Corona traf Wirtschaft je nach Region unterschiedlich

Brandenburgs Wirtschaftsleistung hat sich im ersten Jahr der Corona-Pandemie je nach Region sehr unterschiedlich entwickelt. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ging 2020 erstmals seit 1995 sowohl in den kreisfreien Städten als auch in den Landkreisen zurück, wie das Amt für Statistik in Potsdam am Donnerstag mitteilte. Bei den kreisfreien Städten gab es nur in Potsdam mit 0,2 Prozent ein Plus. Bei den Landkreisen reichte die Spanne den Angaben zufolge allerdings von minus 5,3 Prozent im Kreis Spree-Neiße bis plus 1,6 Prozent im Kreis Prignitz.
An einem Café hängt ein Schild mit der Aufschrift «geschlossen». © Kira Hofmann/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

In ganz Brandenburg ging das BIP nominal um 1,2 Prozent zurück (preisbereinigt minus 3,2 Prozent). Die Landkreise hatten mit gut 59 Milliarden Euro einen Anteil von 78,5 Prozent am BIP des Landes, die kreisfreien Städte kamen auf gut 16 Milliarden (21,5 Prozent). Für 2021 liegen diese Daten laut dem Amt für Statistik noch nicht vor.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
NFL : Purdy-Märchen mit 49ers vorbei: Eagles stehen im Super Bowl
Tv & kino
Saarland: Rührende Freude bei Filmfestival Max Ophüls Preis
People news
Niederländisches Königshaus : Oranje-Prinzessin Amalia in der Karibik
Musik news
Rockband: 50 Jahre Kiss: Am Anfang kamen nur zehn Zuschauer
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional thüringen
Konjunktur: Thüringer Gastgewerbe auf Erholungskurs: Umsatzplus
Regional hamburg & schleswig holstein
Bau: Rückgang bei Auftragseingängen im SH-Bauhauptgewerbe
Regional thüringen
Konjunktur: Thüringens Autoindustrie mit kräftigem Umsatzeinbruch
Regional mecklenburg vorpommern
Baugewerbe: Umsätze und Aufträge am Bau erholen sich, Prognose unsicher
Regional thüringen
Konjunktur: Thüringen verliert Tempo beim Wirtschaftswachstum
Regional sachsen
Konjunktur: Sachsens Händler erwarten getrübtes Weihnachtsgeschäft
Regional berlin & brandenburg
Bildung: Fast jede sechste Lehrkraft Seiteneinsteiger
Regional thüringen
Industrie: Umsatzwachstum in der Industrie nur durch höhere Preise