Woidke: Zu Nachfolge für 9-Euro-Ticket Druck machen

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) sieht für eine Nachfolge zum 9-Euro-Ticket weiter den Bund am Zug. «Ich bin fest davon überzeugt, dass es richtig ist, Richtung Bundesebene Druck zu machen», sagte der Regierungschef am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. In Brandenburg gehe es allerdings nicht nur um die Attraktivität des Preises, es gehe genauso darum, den Öffentlichen Nahverkehr auszubauen, Netzlücken zu schließen und Frequenzen verbessern. «Erstmal müssen die Züge fahren, damit sie auch genutzt werden können», sagte Woidke. «Wir wollen natürlich einen attraktiven Nahverkehr haben, aber jetzt nur ein 9-Euro-Ticket zu machen, kann ich für Brandenburg ausschließen.» Mit Berlin sei man zu dem Thema auf den unterschiedlichsten Ebenen im Gespräch. Das 9-Euro-Monatsticket für August läuft nach diesem Mittwoch aus.
Dietmar Woidke besucht bei einer Pressefahrt die Landesgartenschau Beelitz. © Jens Kalaene/dpa

Der Vorstoß der Regierenden Bürgermeisterin von Berlin, Franziska Giffey (SPD), für eine Fortsetzung des 9-Euro-Tickets in Berlin hatte in Brandenburg für Irritationen gesorgt. «Das Problem ist nur, dass ich mir gewünscht hätte, dass wir ein bisschen mehr Vorlauf gehabt hätten bei dieser Debatte», sagte Woidke dazu. Giffey versuchte unterdessen, bei ihrem Vorschlag für ein regionales 9-Euro-Ticket für Berlin auch Brandenburg mit an Bord zu holen. «Für uns ist es jetzt wichtig, alle an einen Tisch zu holen und über die konkreten Schritte zu beraten», so die SPD-Politikerin.

Der Streit zwischen Bund und Ländern um die Finanzierung einer Anschlussregelung geht derweil weiter. Die Länder wollen, dass der Bund insbesondere die Regionalisierungsmittel für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) aufstockt, um nicht nur ein neues günstiges Ticket, sondern auch das Angebot selbst zu bezahlen.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Unterschiedliche Berichte: Ronaldo entscheidet sich für saudischen Club Al-Nassr
Tv & kino
Fernsehen: RBB: Aus für preisgekrönte Talkshow «Chez Krömer»
Tv & kino
Netflix: Guillermo del Toros «Pinocchio»: Ein Stop-Motion-Meisterwerk
People news
Verleihung: Frank Zander mit zweitem Bundesverdienstkreuz geehrt
Reise
Mehr Platz: ICE 3 Neo gestartet
Handy ratgeber & tests
Featured: Nachtmodus und Co.: Handykamera-Vergleich der Flaggschiffe
Das beste netz deutschlands
Schnell surfen und sparen: Den passenden Internetanschluss finden
Auto news
Grüneres Angebot: Japaner unter Strom - mehr Kompakte mit Stecker bei Toyota
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Nahverkehr: 9-Euro-Ticket läuft aus: Auch in Berlin wieder alte Preise
Regional berlin & brandenburg
Verkehr: Berlin will 9-Euro-Folgeticket möglichst mit Brandenburg
Regional berlin & brandenburg
ÖPNV: Berlin und Brandenburg legen Streit um Verkehrspolitik bei
Regional berlin & brandenburg
Bahnverkehr: Woidke verhalten: Folgeangebot-Debatte für 9-Euro-Ticket
Regional berlin & brandenburg
Mobilität: Berlin und Brandenburg streiten über Nahverkehrsticket
Regional berlin & brandenburg
Mobilität: 9-Euro-Ticket: Landtagsfraktionen für einheitliche Lösungen
Regional berlin & brandenburg
Bahn: Wegner für Abschaffung des ABC-Tarifsystems im Nahverkehr
Regional hamburg & schleswig holstein
Verkehr: SPD-Abgeordneter Dürbrook für bundesweites 365-Euro-Ticket