Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Nach Tod von 81-Jährigem: Anklage gegen Hundehalter erhoben

Nachdem ein 81-Jähriger bei Seelow von Hunden totgebissen worden ist, hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder) Anklage wegen fahrlässiger Tötung gegen den 67-jährigen Hundehalter erhoben. Das teilte das Amtsgericht in Frankfurt (Oder) am Dienstag mit. Zunächst hatte die «Märkische Zeitung» berichtet.
Gericht
Akten liegen vor einem Prozess in einem Landgericht auf dem Tisch. © Swen Pförtner/dpa/Symbolbild

Der 81-Jährige war Anfang April bei Seelow (Landkreis Märkisch-Oderland) beim Rasenmähen von vier Englischen Bulldoggen angefallen und gebissen worden. Er wurde ins Krankenhaus gebracht und starb dort etwa einen Monat später. Wem die Hunde gehören, wurde zunächst nicht mitgeteilt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Filmfestival in Cannes - Francis Ford Coppola
Tv & kino
Francis Ford Coppola und sein wahnsinniges «Megalopolis»
Ranga Yogeshwar
Tv & kino
«Ich möchte loslassen» - Ranga Yogeshwar wird 65
«The Voice Kids»
Tv & kino
15-jähriger Jakob gewinnt bei «The Voice Kids»
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Thomas Tuchel
Fußball news
Tuchels Abschied, Eberls Trainersuche: «Fällt schwer»
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?