Pussy-Riot-Konzert mit Aktivistin nach Flucht aus Russland

13.05.2022 Mit einem lautstark unterstützten Protest gegen die russische Führung hat die regierungskritische russische Punkband Pussy Riot am Donnerstagabend in Berlin ihre Europatournee begonnen. Mit dabei war auch die Aktivistin Maria Aljochina. Die 33-Jährige war zuvor aus Russland geflohen.

Diana Burkot (l-r), Maria Aljochina, Anton Ponomarev und Olga Borisova auf der Bühne. © Bernd von Jutrczenka/dpa/Archivbild

Basierend auf dem Buch «Riot Days» von Aljochina präsentierte die «Pussy Riot Anti-War Tour» ein Perfomance-Projekt aus Musik, Theater und Videoeinspielungen. Die Einnahmen des Konzertes sollten an minderjährigen Flüchtlinge des Krieges und ein Krankenhaus in der Ukraine gehen.

Pussy Riot ist vor zehn Jahren durch ein Konzert in einer Moskauer Kirche gegen Machthaber Wladimir Putin schlagartig weltweit bekannt geworden. Aljochina wurde deswegen 2012 mit ihrer Bandkollegin Nadeschda Tolokonnikowa zu zwei Jahren Straflager verurteilt. Ende 2013 wurden sie begnadigt und kamen frei. Aljochina geriet aber immer wieder ins Visier der russischen Strafverfolgungsbehörden, etwa im Zusammenhang mit Demonstrationen für den eingesperrten Kremlgegner Alexej Nawalny. Zuletzt stand sie unter Hausarrest.

Für die Tour sind 19 Auftritte angekündigt, die Band tritt dabei auf unter anderem in Rostock, Kassel, München, Stuttgart, Hamburg, Amsterdam, Zagreb, Barcelona, Madrid und Lissabon.

© dpa

Weitere News

Top News

Tv & kino

Medien: RBB-Affäre führt zu weiteren personellen Konsequenzen

1. bundesliga

Transfers: Wechsel perfekt: Timo Werner kehrt zu RB Leipzig zurück

Familie

57.000 Produkte: Studie zeigt Umweltauswirkungen tausender Lebensmitteln auf

People news

Leute: Trauer um «Grease»-Star Olivia Newton-John

Tv & kino

Featured: Cameron Diaz: Die besten Filme mit der Schauspielerin

Das beste netz deutschlands

Tipps für Eltern: Kinderfotos im Netz anonymisieren oder Zugriff beschränken

Handy ratgeber & tests

Featured: James-Webb-Aufnahmen in VR: Die Bilder des Weltraumteleskops kannst Du jetzt auch in Virtual Reality bestaunen

Auto news

Umfrage: Viele Autofahrer trauen sich Fahrprüfung nicht mehr zu

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Musik: Nach Flucht aus Russland: Pussy-Riot-Konzert mit Aktivistin

Musik news

Russische Punkband: Pussy Riot geben Konzert in Berlin

Ausland

Pussy-Riot-Aktivistin: Maria Aljochina nach ihrer Flucht: Hoffnung auf Freiheit

Ausland

Russland: Pussy-Riot-Aktivistin Aljochina in Moskau festgenommen

Ausland

Menschenrechte: Anwalt: Pussy-Riot-Aktivistin aus Russland verschwunden

Regional baden württemberg

Stuttgart: Russische Punkband Pussy Riot in Stuttgart

Regional berlin & brandenburg

Menschenrechte: Pussy-Riot-Aktivistin nach Flucht: Hoffnung auf Freiheit

Regional bayern

Leute: Pussy Riot-Aktivistin setzt Zeichen mit russischer Fußfessel