Senior ausgeraubt und krankenhausreif geschlagen

Ein 72 Jahre alter Mann ist am späten Montagabend in Berlin-Mitte ausgeraubt und schwer verletzt worden. Der Täter entkam, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Das Opfer sei mit schweren Gesichtsverletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden.
Ein Schild Notaufnahme hängt an einem Krankenhaus. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Eine Zeugin hatte laut Polizei auf der Soldiner Straße in Gesundbrunnen gesehen, wie ein Unbekannter auf dem Mann hockte und ihm mehrfach ins Gesicht schlug. Nachdem sie und ein weiterer Zeuge den Täter aufgefordert hätten, den am Boden liegenden Mann in Ruhe zu lassen, sei er samt Tasche und Handy des Geschädigten geflüchtet.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Transfermarkt: Bayern holt Cancelo, Unions Isco-Transfer scheitert
Wohnen
Problem im Winter: Schimmelflecke durch sparsames Heizen: So wird man sie los
Das beste netz deutschlands
Featured: Auf der Apple Watch Mobilfunk einrichten – im Guide erklärt
Auto news
Unter Strom: Mercedes rückt GLE mit Facelift näher an die E-Modelle
Tv & kino
Featured: Das Mädchen im Schnee, Staffel 2: Wie könnte die Thrillerserie bei Netflix weitergehen?
Tv & kino
Film: Biopic über Michael Jackson geplant - mit Jaafar Jackson
Tv & kino
«Hart aber fair»: WDR- Intendant Buhrow verteidigt Louis Klamroth
Internet news & surftipps
Streaming: Spotify hat mehr als 200 Millionen Abo-Kunden