Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mehr als 1000 Beschäftigte streiken bei Leag

Mit Beginn der Frühschicht haben am Freitag mehr als 1000 Mitarbeitende nach Gewerkschaftsangaben die Arbeit an allen Kraftwerks- und Tagebau-Standorten des Energieunternehmens Leag niedergelegt. Die Gewerkschaft IG BCE hatte am Mittwoch die zweite Runde der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten abgebrochen und für diesen Freitag zum Warnstreik aufgerufen. Der Ausstand war für sechs Stunden geplant. Notbesetzungen würden eingerichtet.
Warnstreik
"Warnstreik" steht auf einem Transparent. © Paul Zinken/dpa/Symbolbild

Die Gewerkschaft verhandelt für insgesamt 7200 Beschäftigte des Energieunternehmens. In der zweiten Runde der Tarifverhandlungen hatte die Leag zusätzlich zur bereits avisierten tariflichen Inflationsausgleichsprämie von 1500 Euro eine weitere Einmalzahlung von 8500 Euro angeboten - nach Angaben der Gewerkschaft jedoch keine nachhaltige, tabellenwirksame Entgeltsteigerung.

Die Tarifkommission fordert, dass die Löhne dauerhaft um 12 Prozent, mindestens jedoch um 400 Euro in der Entgelttabelle steigen. Die Vergütungen für Auszubildende sollen überproportional erhöht werden. «Die Arbeitgeber scheinen in eine Parallelwelt abgeglitten zu sein», kritisierte IG-BCE-Verhandlungsführer Holger Nieden in Cottbus. Eine Einmalzahlung - egal wie hoch sie auch geschraubt werde - sei angesichts der hohen Inflation schnell wieder verpufft.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
René Pollesch
Kultur
Volksbühnen-Intendant René Pollesch gestorben
Kevin Costner
Tv & kino
Kevin Costner stellt Trailer für Western-Epos vor
Biden bei «Late Night with Seth Meyers»
People news
US-Präsident Biden in Sendung von Komiker Seth Meyers
Junge mit Smartphone
Internet news & surftipps
Problematische Social-Media-Nutzung bei Kindern weiter hoch
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Zeitschriftenverleger warnen vor zu viel Regulierung bei KI
Signal führt Nutzernamen ein
Das beste netz deutschlands
Alternative Kontaktaufnahme: Signal führt Nutzernamen ein
Max Eberl
1. bundesliga
Trainer, Kader, Transfers: Eberls To-do-Liste beim FC Bayern
Infekte Atemwege Pflegebedürftige
Gesundheit
Infekte: Was die Atemwege von Pflegebedürftigen schützt