Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mann in Lichtenberg bewusstlos geschlagen: Gruppe flieht

Ein 31-jähriger Mann ist nach einem Angriff aus einer fünfköpfigen Gruppe heraus mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus gekommen. Wie die Polizei am Sonntag meldete, hatten Passanten am Vortag gegen 8.30 Uhr den Notruf gewählt. Nach ersten Erkenntnissen soll der 31-Jährige in der Möllendorffstraße in Lichtenberg von der Gruppe in ein Streitgespräch verwickelt worden sein. Als er weitergehen wollte, habe ihn eine Person aus der Gruppe zu Boden getreten, ihm einen Kopfstoß und Fausthiebe versetzt. Der Verletzte blieb regungslos auf dem Asphalt zurück, die Gruppe floh zu Fuß in Richtung Frankfurter Allee, wie es weiter hieß. Beamte suchten die Gegend ab, fanden die Täter aber nicht. Die Kriminalpolizei ermittelt.
Polizeiwagen
Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei». © David Inderlied/dpa/Illustration
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Das Signal | Serienkritik: Gelungenes Psychodrama zwischen Weltraum und Erde
Tv & kino
Das Signal | Serienkritik: Gelungenes Psychodrama zwischen Weltraum und Erde
Emilia Clarke
People news
«Game of Thrones»-Star Emilia Clarke ausgezeichnet
Ilker Catak
People news
Ilker Catak: In der Schule war ich ein Troublemaker
Ist 5G schneller als Glasfaser? Was Du wissen musst
Das beste netz deutschlands
Ist 5G schneller als Glasfaser? Was Du wissen musst
Galaxy Fit3 ist offiziell: So ist Samsungs Fitnesstracker ausgestattet
Handy ratgeber & tests
Galaxy Fit3 ist offiziell: So ist Samsungs Fitnesstracker ausgestattet
WLAN-Router
Internet news & surftipps
Umfrage: Deutschland hängt beim Breitbandausbau hinterher
Fan-Proteste
Fußball news
Was das Scheitern des Investoren-Deals der DFL bedeutet
Lebensgefahr Kind Wasser verschluckt zweites Ertrinken
Familie
Lebensgefahr? Wenn das Kind beim Planschen Wasser schluckt