Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mann in Berlin-Wilmersdorf getötet - Verdächtiger in Haft

Mieter finden einen Mann im Treppenhaus. Für ihn kommt jede Hilfe zu spät. Ermittler vermelden jedoch einen Erfolg.
Mann in U-Bahnhof erstochen
Der Zugang zum U-Bahnhof Kottbusser Tor ist abgesperrt. © Fabian Sommer/dpa

Nach dem gewaltsamen Tod eines 24-Jährigen ist ein Verdächtiger in Untersuchungshaft. Der 25-Jährige soll den Mann am Sonntagnachmittag in Berlin-Wilmersdorf erstochen haben, wie die Staatsanwaltschaft Berlin am Dienstag mitteilte. Gegen den Mann sei Haftbefehl wegen Totschlags erlassen worden.

Die Polizei hatte den mutmaßlichen Täter am Montag in Bernau nördlich von Berlin gefasst. Ein Hinweis eines Zeugen habe zu dem 25-jährigen Mann geführt, so die Staatsanwaltschaft. Das Opfer war von Mietern eines Hauses in der Uhlandstraße nahe dem Hohenzollerndamm am Sonntagnachmittag im Treppenhaus gefunden worden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Schauspieler Winfried Glatzeder
People news
Glatzeder über Dschungel-Diät: Die Pfunde sind wieder drauf
«I Am: Celine Dion» in New York
People news
Macron: Dion-Auftritt bei Eröffnungsfeier wäre großartig
Hailey Bieber
People news
Hailey Bieber wollte Schwangerschaft nicht verbergen
iPhone 17: Auf diese Upgrades warten iPhone-Fans seit Jahren
Handy ratgeber & tests
iPhone 17: Auf diese Upgrades warten iPhone-Fans seit Jahren
Google
Internet news & surftipps
Googles Werbeerlöse wachsen weiter
Mobilfunkantennen
Internet news & surftipps
5G-Netz: Telekom-Antennen erreichen 97 Prozent der Haushalte
Paris 2024 - IOC-Session
Sport news
Winterspiele 2030 in französischen Alpen
Äste häckseln
Wohnen
Stiftung Warentest: Nur ein Gartengerät häckselt «sehr gut»