Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mann beleidigt Paar homofeindlich: Wird festgenommen

Ein 21-jähriger soll zwei Männer in Berlin-Kreuzberg homofeindlich beleidigt haben und ist daraufhin festgenommen worden. Wie die Berliner Polizei am Sonntag berichtete, waren die Männer im Alter von 44 und 50 Jahren in der Nacht zum Sonntag in der Hagelberger Straße unterwegs. Der Beschuldigte habe das Paar zunächst homofeindlich beleidigt, woraufhin die drei in Streit gerieten. Im Zuge dessen soll der 21-Jährige den beiden Männern mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen, sie getreten und zu Boden gestoßen haben. Sie wurden von Rettungskräften vor Ort medizinisch versorgt.
Handschellen
Ein Mann trägt Handschellen. © Stefan Sauer/dpa/Illustration

Die Polizei nahm den 21-Jährigen kurz darauf an der Ecke Mehringdamm vorläufig fest. Er habe angegeben, von den beiden Männern ebenfalls geschlagen worden zu sein. Der für politisch motivierte Straftaten zuständige Staatsschutz des LKA ermittelt nun wegen Beleidigung und Körperverletzung.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Kaulitz-Brüder
Musik news
Enttäuschte Kaulitz-Brüder: Überraschungen bei «The Voice»
Schauspieler Hans Sigl
Tv & kino
Hans Sigl sucht direkten Publikumskontakt
Heike Makatsch
People news
Weggefährten loben Heike Makatschs Moderationstalent
Basteln, Dekorieren, Schenken: Die 7 besten DIY-Apps für kreative Weihnachten
Handy ratgeber & tests
Basteln, Dekorieren, Schenken: Die 7 besten DIY-Apps für kreative Weihnachten
iPad
Das beste netz deutschlands
Sicherheitslücken in Apple-Geräten und Browsern stopfen
Vernetzter Kühlschrank
Internet news & surftipps
EU einigt sich auf Schutz für vernetzte Geräte
Jubel
Fußball news
DFB-U17 nach Elfmeter-Drama Weltmeister - Heide wieder Held
LED-Lichterketten leuchten effizienter als herkömmliche
Wohnen
Lichterketten: LED leuchtet effizienter