Liedtke: Ehrenamtler müssen wegen hoher Preise aufgeben

Die brandenburgische Landtagspräsidentin Ulrike Liedtke (SPD) befürchtet, dass angesichts gestiegener Preise ehrenamtliches Engagement verloren geht. Der «Märkischen Allgemeinen Zeitung» (Montag/Print) sagte sie: «Gerade in diesen Zeiten ist das Engagement der unzähligen Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler so wichtig. Aber viele Engagierte müssen wegen der hohen Preise aufgeben oder stehen nicht mehr zur Verfügung, etwa weil sie die gestiegenen Betriebskosten oder Mieten für ihre Räume nicht mehr bezahlen können.» Das betreffe Feuerwehren und Hilfsorganisationen aber auch Kulturvereine und Chöre. «Da ist Unterstützung vonnöten», sagte Liedtke der Zeitung.
Ulrike Liedtke (SPD), Präsidentin des Landtages, spricht. © Soeren Stache/dpa/Archivbild

Sie sehe angesichts steigender Kosten auch die Gefahr, dass sich manche Menschen eine warme Wohnung kaum mehr leisten könnten. Die Politik müsse hier gegensteuern.

Auch der Landtag in Potsdam prüft Liedtke zufolge, wie Energie gespart werden soll. «Konkret denken wir dabei an Kühlung, Heizung und Beleuchtung.» Während der Sommermonate könne die Kühlfunktion in Büro- und Besprechungsräumen sowie Fluren reduziert werden, sagte die SPD-Politikerin. In der Heizsaison könnten die Temperaturen im Parlamentsgebäude etwas gesenkt werden. Beschlossen sind die Einsparpläne noch nicht.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
WM-Achtelfinale: Elfmeterkrimi gegen Japan: Torhüter Livakovic Kroatiens Held
Tv & kino
Fernsehen: RBB: Aus für preisgekrönte Talkshow «Chez Krömer»
Tv & kino
Netflix: Guillermo del Toros «Pinocchio»: Ein Stop-Motion-Meisterwerk
People news
Leute: Anna Wilken wehrt sich gegen Reaktionen auf Schwangerschaft
Internet news & surftipps
Internet: Regierungschef Weil kritisiert und verlässt Twitter
Gesundheit
OECD: Lebenserwartung in EU 2021 wegen Corona gesunken
Das beste netz deutschlands
Sicherheitslücke: Chrome-Browser braucht dringend Update
Das beste netz deutschlands
Meldung an die Behörden: Klick gegen Hass im Netz: Hamburg schaltet Portal frei
Empfehlungen der Redaktion
Regional niedersachsen & bremen
Maßnahme: Weniger Beleuchtung und Kühlung: Landtag will Energie sparen
Inland
Energieversorgung: Landesregierungen und Landtage wollen Energie sparen
Regional niedersachsen & bremen
Energiekrise: Landesregierung will Energieverbrauch drastisch senken