Nachfolge für Verfassungsrichter in Brandenburg noch offen

Der Brandenburger Landtag wird voraussichtlich im Dezember über die Nachfolge von Regisseur Andreas Dresen («Gundermann») als Verfassungsrichter entscheiden. Der Hauptausschuss plant für den 9. November eine Anhörung der drei Kandidatinnen, hieß es am Mittwoch aus Teilnehmerkreisen. Dresen scheidet im November als Brandenburger Verfassungsrichter aus.
Regisseur Andreas Dresen (r) kommt zur Preisverleihung der Berlinale. © Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv

Zur Wahl stehen bisher die FDP-Politikerin Karoline Preisler aus Mecklenburg-Vorpommern als FDP-Kandidatin, die Grünheider Juristin Hildegard Vera Kaethner als AfD-Kandidatin und die Mahlower Anwältin Sylvia Püschel als Kandidatin von BVB/Freie Wähler. Am Mittwoch konnten sich die Vertreter der sechs Fraktionen nicht auf eine Personalie einigen. Dieser Versuch könnte in der Sitzung des Hauptausschusses am 7. Dezember anstehen. Danach entscheidet das gesamte Plenum über die Besetzung.

Bei der Wahl zum Verfassungsgericht sollen die politischen Kräfte des Landes angemessen mit Vorschlägen vertreten sein - so steht es im Brandenburger Verfassungsgerichtsgesetz. Die Parteien der Kenia-Koalition (SPD, CDU und Grüne), die Linken und die Freien Wähler sind im Gericht mit Vorschlägen vertreten. Für die größte Landtagsopposition AfD und für die FDP - die nicht im Landtag ist - gilt das nicht. In Brandenburg müssen Verfassungsrichter nicht unbedingt Berufsrichter oder Juristen sein.

Die Fraktionsspitzen von SPD, CDU und Grünen hatten sich offen für den Personalvorschlag der FDP gezeigt, die Linke will ihn erst prüfen. SPD-Fraktionschef Daniel Keller sagte, er rechnet damit, dass die Mehrheit des Plenums im Dezember für Karoline Preisler stimmen werde. Nötig ist im Landesparlament eine Zwei-Drittel-Mehrheit, die Koalition braucht dafür einen Teil der Opposition.

© dpa
Weitere News
Top News
Internet news & surftipps
Katastrophenschutz: Warntag mit Fehlern: Probealarm erreicht nicht alle Handys
Sport news
Gefangenenaustausch: US-Basketballerin Griner aus russischer Haft entlassen
People news
Netflix-Doku: Medienschelte - Rassismus: Harry und Meghan klagen an
Internet news & surftipps
Urteile: EuGH: Google muss Links zu Falschinformationen löschen
Tv & kino
Klassiker: Wann läuft "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" im TV?
Tv & kino
Netflix: Doku über Harry und Meghan: Eine Eskalation in sechs Teilen
Familie
Ganz oder gemahlen? : So holt man das Beste aus Kardamom heraus
Testberichte
Test: VW ID.5 : Für Alltag und Ausflug
Empfehlungen der Redaktion
Regional mecklenburg vorpommern
Justiz: FDP schlägt Politikerin als Verfassungsrichterin vor
Regional mecklenburg vorpommern
FDP-Politikerin: Preisler gibt Kandidatur als Verfassungsrichterin auf
Regional berlin & brandenburg
Sonntagsfrage: Umfrage sieht AfD in Brandenburg vor der SPD
Regional berlin & brandenburg
Umfragewerte: Umfrage sieht AfD vorn: SPD-Vize sieht steigenden Unmut
Regional rheinland pfalz & saarland
Parteien: Grüner Fraktionschef: «FDP auf dem Weg der Modernisierung»
Regional hessen
Landtag: AfD stellt weiterhin keinen Landtagsvizepräsidenten
Regional berlin & brandenburg
Landespolitik: Änderung der Landesverfassung: Knappe Entscheidung erwartet
Regional berlin & brandenburg
Brauchtum: Mehrheit in Brandenburg gegen Böllerverbot zu Silvester