Zusätzliche Hilfe für Brandenburger Sportvereine

Die brandenburgischen Sportvereine erhalten eine zusätzliche finanzielle Hilfe. So will das Land Brandenburg mit mehr als 2,76 Millionen Euro die noch immer spürbaren Auswirkungen der Corona-Krise abmildern, wie der Landessportbund am Freitag mitteilte. Pro Vereinsmitglied werden in den kommenden Tagen acht Euro auf die Vereinskonten fließen. Als Berechnungsgrundlage dient die Mitgliedermeldung 2022. «Sportvereine beweisen für Brandenburg ein unersetzliches Engagement. Deshalb stellt das Land weitere rund 2,7 Millionen Euro für ihre ehrenamtliche Arbeit bereit», sagte Sportministerin Britta Ernst. Bereits 2021 hatte das Land die mehr als 3000 Sportvereine im Bundesland mit einer Sonderzahlung über knapp 1,4 Millionen Euro unterstützt.
Die brandenburgische Bildungsministerin Britta Ernst (SPD) © Jens Kalaene/dpa/Archivbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga: Kahn über Neuer-Aussagen: Wird weder ihm noch Bayern gerecht
Tv & kino
Hollywood: «Gladiator»-Fortsetzung soll 2024 ins Kino kommen
Tv & kino
Justiz: Iran: «Taxi Teheran»-Regisseur Jafar Panahi auf Kaution frei
People news
Mit 88 Jahren : Modesesigner Paco Rabanne gestorben
Internet news & surftipps
Internet: Twitter bringt neues Bezahl-Abo nach Deutschland
Das beste netz deutschlands
Featured: Das sind die 5 besten ChatGPT-Alternativen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen
Auto news
Daimler Freightliner Supertruck II: Gegen den Widerstand