Urteil gegen mutmaßlichen KZ-Wachmann am 28. Juni erwartet

Im Prozess gegen einen mutmaßlichen früheren SS-Wachmann im Konzentrationslager Sachsenhausen wird Ende Juni das Urteil erwartet. Am 27. Juni solle der Verteidiger sein Plädoyer halten und am 28. Juni das Urteil gesprochen werden, sagte die Sprecherin des Landgerichts Neuruppin, Iris le Claire, am Montag auf Anfrage. Der 101-Jährige sei nach einer Erkrankung wieder verhandlungsfähig, erklärte die Sprecherin. Der Angeklagte habe am 27. Juni nach dem Plädoyer der Verteidigung noch Gelegenheit zu einem letzten Wort vor dem Urteil.
Die Sonne scheint in einen leeren Gerichtssaal. © Jan Woitas/dpa/Symbolbild

Die Staatsanwaltschaft hatte fünf Jahre Gefängnis für den Mann gefordert. Nebenklage-Vertreter Thomas Walther plädierte auf eine mehrjährige Haftstrafe, die ein Mindestmaß von fünf Jahren nicht unterschreiten solle.

Dem 101 Jahre alten Angeklagten wird Beihilfe zum Mord an mindestens 3518 Häftlingen im KZ Sachsenhausen von 1942 bis 1945 vorgeworfen. Die Staatsanwaltschaft stützt sich dabei unter anderem auf Dokumente zu einem SS-Wachmann mit dem Namen, dem Geburtsdatum und dem Geburtsort des Mannes. Seine Mutter und sein Vater hatten in Briefen an deutsche Behörden angegeben, dass ihr Sohn bei der SS in Oranienburg diene. Der Angeklagte hat im Prozess dagegen bislang bestritten, dass er überhaupt in dem KZ gearbeitet hatte.

© dpa
Weitere News
Top News
1. bundesliga
8. Spieltag: BVB fällt durch 2:3 in Köln hinter die Bayern zurück
People news
Britisches Königshaus: Prinz William fordert mehr Sicherheit für Kinder im Internet
Games news
Featured: Dead by Daylight: Alle Promo-Codes im Oktober 2022
Games news
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Internet news & surftipps
Autobauer: Tesla-Chef Musk führt Roboter-Prototypen vor
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Auto news
Panorama: Oldtimer-Rallye Colorado Grand: Dem Himmel so nah
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Nationalsozialismus: Prozess um mutmaßlichen SS-Wachmann: Plädoyer wird erwartet
Regional berlin & brandenburg
KZ Sachsenhausen: Nebenklage: Mehrjährige Haft für mutmaßlichen KZ-Wachmann
Inland
Nationalsozialismus: Prozess um mutmaßlichen SS-Wachmann geht in die Schlussphase
Regional berlin & brandenburg
Gerichtsverfahren: KZ-Prozess: Posthume Erklärung von Leon Schwarzbaum
Regional berlin & brandenburg
Prozess: Urteil gegen mutmaßlichen KZ-Wachmann verzögert sich
Inland
Nationalsozialismus: Auschwitz-Komitee: Meisten Nazi-Täter bleiben unbehelligt
Inland
Prozess: Mutmaßlicher SS-Wachmann: Staatsanwalt für fünf Jahre Haft
Regional berlin & brandenburg
Nationalsozialismus: Auschwitz-Komitee: Die meisten Täter bleiben unbehelligt