Beckmann-Gemälde für 20 Millionen Euro versteigert

Max Beckmanns «Selbstbildnis gelb-rosa» ist am Donnerstag in Berlin für einen Rekordpreis von 20 Millionen Euro versteigert worden. Das ist das bisher höchste Ergebnis für ein Kunstwerk bei einer Auktion in Deutschland. Das 1943 entstandene Werk des Malers und Bildhauers war zuvor vom Auktionshaus Grisebach auf 23 Millionen Euro geschätzt worden.
Das Gemälde "Selbstbildnis gelb-rosa" von Max Beckmann wird beim Auktionshaus Villa Grisebach angeboten. © Britta Pedersen/dpa

Das bisher teuerste in Deutschland versteigerte Gemälde stammte ebenfalls von Beckmann. 2018 wurde für «Die Ägypterin» ebenfalls in Berlin ein Preis von 4,7 Millionen Euro erzielt.

Die aktuelle Versteigerung hatte bei 13 Millionen begonnen und erreichte nach dreieinhalb Minuten weitgehend in siebenstelligen Schritten das höchste Gebot für die Bieternummer 469. Ersteigert wurde das Werk nach Angaben des Auktionshauses von einer Sammlung in der Schweiz. Nähere Informationen gab es nicht. Mit den Nebenkosten sind 23,2 Millionen Euro zu zahlen.

Das Selbstbildnis Beckmanns (1884-1950) stammt aus einer Schweizer Privatsammlung. Der Künstler malte das Werk während seines Exils in Amsterdam, wohin er nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten in Deutschland emigriert war. Im Gemälde selbst finden sich allerdings keine direkten Hinweise auf die damalige Weltlage. Beckmann schenkte es seiner Frau Mathilde «Quappi» Kaulbach, die es bis zu ihrem Tod 1986 behielt.

Das «Selbstbildnis gelb-rosa» war den Angaben zufolge eines der raren Selbstporträts, das sich noch in privater Hand befand. Zuletzt waren auf dem internationalen Markt das «Selbstbildnis mit Trompete» 2001 für umgerechnet gut 23 Millionen Euro und vier Jahre später das «Selbstbildnis mit Glaskugel» für mehr als 17 Millionen Euro in New York versteigert worden.

© dpa
Weitere News
Top News
Tv & kino
Filmfestival: Ophüls Preis für «Alaska» und «Breaking the Ice»
Fußball news
Bundesliga: Hertha wieder im Chaos: Trennung von Bobic nach Derby-Pleite
Tv & kino
Schauspieler: Dimitrij Schaad erhält Ulrich-Wildgruber-Preis
Tv & kino
Schauspielerin: Sandra Hüller beim Filmfestival Max Ophüls
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional baden württemberg
Auktion: Unternehmer Würth ist der Käufer von Beckmanns Selbstbildnis
Fußball news
Jahrhunderttor gegen England: Maradonas «Hand Gottes»: WM-Ball von 1986 wird versteigert
Panorama
Auktion: «Apollo 11»-Jacke von Ex-Astronaut Aldrin versteigert
Panorama
Auktion: Erstausgabe von US-Verfassung könnte Millionen bringen
Panorama
Neujahrsauktion: Thunfisch in Tokio erzielt 259.000 Euro
Regional berlin & brandenburg
Ex-Bundespräsident: Gauck: Exilmuseum für «dunkles Kapitel» deutscher Geschichte
Auto news
Oldtimer-Auktionen : Ein Mercedes bricht alle Rekorde
Formel 1
Motorsport: Der Kampf des deutschen Formel-1-Nachwuchses