Hakenkreuz an Feld gemäht: Staatsschutz ermittelt

06.07.2022 An einem Feld in Niederfinow (Landkreis Barnim) ist am Dienstagabend ein rund 360 Quadratmeter großes Hakenkreuz entdeckt worden. Wie die Polizeidirektion Ost am Mittwoch mitteilte, ist das verbotene Symbol in eine Rasenfläche gemäht worden und nur aus der Luft erkennbar. Die Polizei sei über Luftaufnahmen in Sozialen Medien auf das Hakenkreuz aufmerksam geworden. Daraufhin kam es zu einem Hubschraubereinsatz der Polizei über das Gebiet. Zuerst hatte die «Bild»- Zeitung (online) berichtet. Auf einem Foto war das Symbol auf der Rasenfläche an dem Bild deutlich zu sehen.

Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Sowohl der Besitzer des Feldes als auch der zuständige Mäharbeiter sei in der Zwischenzeit ausfindig gemacht worden, so die Polizei. Das Symbol wurde mit Mäharbeiten umgehend aus dem Feld entfernt. Laut Polizei war es 19 mal 19 Meter groß. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und eine Anzeige wegen der Verwendung verfassungswidriger Symbole gestellt. Der für politisch motivierte Straftaten zuständige Staatsschutz ermittelt.

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Film: «Danke, Wolfgang» - Trauer um Star-Regisseur Petersen

Tv & kino

Featured: Tomb Raider 2 gestrichen: Wie geht es für Archäologin Lara Croft weiter?

Sport news

Leichtathletik-EM: Doppel-Gold: Kaul und Lückenkemper verzücken Olympiastadion

People news

Empty Nest: «Mein Herz wird traurig sein» - Heidi Klum über Lenis Umzug

Handy ratgeber & tests

Featured: Tower of Fantasy: Tier-List – alle Charaktere und Waffen im Ranking

Tiere

Nabu-Prognose: Schwarz-gelbe Tischgäste: Ist 2022 ein Wespenjahr? 

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 (Pro) vs. Galaxy Watch4 (Classic): So hat Samsung seine Smartwatch verbessert

Internet news & surftipps

Tech-Milliardär: Musks neue Twitter-Posse: Kauf von Man United war ein Witz

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Straftat: Z-Symbole auf Brücken geschmiert: Staatsschutz ermittelt

Regional berlin & brandenburg

Bundesfamilienministerin: Brandanschlag und NSU-Schmiererei bei Büro von Lisa Paus

Inland

Extremismus: Brandanschlag auf Wahlkreisbüro von Ministerin Paus

Regional hessen

Kassel: Mann beschmiert Beuys-Stein mit Hakenkreuz

Regional berlin & brandenburg

Corona-Politik mit NS-Zeit verglichen: Ermittlungen

Regional mecklenburg vorpommern

Ermittlungen: Z-Graffito auf Gelände mit Ukraine-Flüchtlingen

Regional berlin & brandenburg

Ukraine-Krieg: Strafverfahren: Schmierereien mit Z-Symbolen häufen sich

Regional berlin & brandenburg

Berlin: Mann bei Einparkversuch rassistisch beleidigt