Fußgänger springen Raser aus dem Weg

Auf dem Kurfürstendamm ist ein Mann mit seinem Wagen auf eine grüne Fußgängerampel zugerast und hat erst mit einer Vollbremsung kurz vor dem Überweg angehalten. Mehrere Fußgänger sollen am Samstagnachmittag zur Seite gesprungen sein aus Angst, angefahren zu werden, wie die Polizei am Montag mitteilte.
Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Bevor der Wagen weiterfuhr sollen sich die Insassen - neben dem Fahrer saßen drei weitere Männer im Wagen - über die Fußgänger lustig gemacht haben. Der Fahrer beschleunigte anschließend wieder stark und fuhr davon. Vor dem Vorfall an der Ampel soll der Wagen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit über die Busspur gefahren sein.

Die Polizei entdeckte den Wagen in der Nähe des Ku'damms. Von den Insassen wurden die Personalien aufgenommen. Der 18 Jahre alte Fahrer hatte keinen Führerschein bei sich. Gegen ihn wird wegen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens ermittelt. Der Wagen wurde beschlagnahmt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Basketball: Biden gratuliert James - 38.390 Punkte für die Ewigkeit
Tv & kino
TV-Tipp: Dominik Grafs «Gesicht der Erinnerung» im Ersten
People news
Britische Royals : Royal Mail zeigt neue Briefmarken mit König Charles
Das beste netz deutschlands
Intelligentere Suchmaschine: Microsoft bläst mit ChatGPT-Machern zum Angriff auf Google
Gesundheit
Umfrage: Ruf des Gesundheitswesens leidet
People news
Sängerin: Madonna beklagt Misogynie in sozialen Medien
Testberichte
Ab in die Wüste: Autotest: So performt der Porsche 911 Dakar im Gelände
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S22 FE: Welche Ausstattung könnte eine Fan Edition bieten?