Arche lädt Familien zum Weihnachtsessen ein

Das christliche Kinder- und Jugendwerk «Die Arche» will finanziell benachteiligte Familien und Kinder zum kostenlosen Weihnachtsessen einladen. Mehr als 1000 Menschen könnten am 24. Dezember zu Geflügel, Rotkohl und Klößen ins Berliner Hofbräu kommen, teilte die Arche am Dienstag mit. Für die Kinder verteile ein Weihnachtsmann Geschenke.
Der Gründer der Arche e.V., Pastor Bernd Siggelkow. © Arno Burgi/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

Die gestiegenen Lebensmittelpreise hätten die Situation benachteiligter Familien noch einmal dramatisch verschlechtert, sagte Arche-Gründer Bernd Siggelkow laut Mitteilung. «Gerade zu Weihnachten kommt dann oftmals der Gedanke von Ruhe, Geborgenheit und festlicher Stimmung viel zu kurz», sagte Geschäftsführer Björn Schwarz. Wer helfen wolle, könne im Hofbräu verpackte Geschenke für die Kinder abgeben.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
DFB-Pokal: Kampf zum Erfolg: BVB beendet Mentalitätsdebatte
Job & geld
BGH-Urteil: Patient kann vor OP auch auf Bedenkzeit verzichten
Games news
Featured: Dragon Ball Z: Kakarot – Ultra-Instinct freischalten, so geht’s
Das beste netz deutschlands
Featured: Galaxy Note20 Ultra vs. Galaxy S23 Ultra: Ein lohnendes Upgrade?
Games news
Featured: One Piece: Odyssey – die besten Mods aus der Community
Das beste netz deutschlands
Keinen Dienstleister nehmen: Darum sollten Sie Ihre Online-Verträge selbst kündigen
Auto news
Alkoholverbot in der Binnenschifffahrt: Der Kapitän muss zur Blutprobe
Das beste netz deutschlands
Featured: #Erdbebenhilfe: Vodafone unterstützt die Betroffenen der Katastrophe in der Türkei und Syrien