Linke stellt Planungen auf komplette Wahlwiederholung um

Da die von Pannen überschattete Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus höchstwahrscheinlich in Gänze wiederholt werden muss, justiert die Linke ihre Wahlkampfvorbereitungen neu. «Die bisher in Szenarien laufenden Planungen werden wir nun auf eine komplette Wiederholungswahl fokussieren», sagte Landesgeschäftsführer Sebastian Koch am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur.
Zahlreiche Wählerinnen und Wähler warten in einer langen Schlange vor einem Wahllokal. © Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild

«Wir entwickeln mit unserer Kommunikationsagentur eine Kampagne und stellen die entsprechenden finanziellen Mittel bereit. Zudem werden wir unsere Organisation und Landesgeschäftsstelle in den nächsten Wochen auf Wahlkampf umstellen», schilderte Koch. «Wir sind bereit zu starten, sobald ein Wahltermin bekannt gegeben ist.»

Ein Problem dürfte für die Linke wie auch für alle anderen Parteien die Finanzierung eines weiteren Wahlkampfes sein. «Ein Wahlkampf außer der Reihe ist immer eine finanzielle Belastung», sagte Koch. «In der Regel wird die Wahlkampfkasse zwischen den Wahlen aufgefüllt. Wir werden den Wahlkampf aber durch einen Griff in unsere Rücklagen stemmen können.»

In der Vergangenheit habe die Linke für Berliner Wahlkämpfe zwischen 800.000 und eine Million Euro ausgegeben, ergänzte Koch. «Für eine Wiederholungswahl in kurzer Frist kann es auch weniger werden.»

Am Mittwoch hatte der Berliner Verfassungsgerichtshof bei einer mündlichen Verhandlung zur Gültigkeit der Wahl vom 26. September 2021 überraschend deutlich eine komplette Wiederholung in Betracht gezogen und die Politik damit aufgeschreckt. Bei der Vorbereitung und Durchführung der Wahl habe es eine Vielzahl schwerer Fehler gegeben, erklärte Präsidentin Ludgera Selting die vorläufige Einschätzung des Gerichts, die noch kein Urteil bedeutet.

© dpa ⁄ Marion van der Kraats, Stefan Kruse und Andreas Heimann, dpa
Weitere News
Top News
People news
Leute: US-Schauspielerin Kirstie Alley ist tot
Nationalmannschaft
Personalie: «Schade»: Kramer und Mertesacker bedauern Bierhoff-Aus
Auto news
Sportler im Smoking: Neuer Mercedes-AMG S 63 wird stärkste S-Klasse
Tv & kino
Fernsehen: RBB: Aus für preisgekrönte Talkshow «Chez Krömer»
Tv & kino
Netflix: Guillermo del Toros «Pinocchio»: Ein Stop-Motion-Meisterwerk
Internet news & surftipps
Internet: Regierungschef Weil kritisiert und verlässt Twitter
Gesundheit
OECD: Lebenserwartung in EU 2021 wegen Corona gesunken
Das beste netz deutschlands
Sicherheitslücke: Chrome-Browser braucht dringend Update
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Abgeordnetenhaus: Zeichen auf Wahlkampf: Giffey muss um ihr Amt fürchten
Inland
Abgeordnetenhaus: Zeichen stehen auf Wahlkampf - Giffey muss um Amt fürchten
Regional berlin & brandenburg
Finanzen: Koalition will Nachtragshaushalt im Eiltempo beschließen
Regional berlin & brandenburg
Senatorin für Umwelt: Jarasch: Dürfen nicht in Stillstand geraten
Regional berlin & brandenburg
Wahlen: Steinmeier bei Wahlwiederholung in Berlin zurückhaltend
Regional berlin & brandenburg
Wahlchaos: CDU-Generalsekretär fordert Rücktritt von Senator Geisel
Regional berlin & brandenburg
Abgeordnetenhaus: Bundesjustizminister fordert rechtssichere Wahl in Berlin
Regional berlin & brandenburg
Urteilserwartung: Wahlleiter stellt Pläne für mögliche Wahlwiederholung vor