Netzhoppers treffen auf Herrsching: «Keine leichte Aufgabe»

Zu ihrem letzten Hauptrunden-Heimspiel in der Volleyball-Bundesliga empfangen die Netzhoppers KW-Bestensee am Samstag (17.30 Uhr) die Volleys Herrsching. «Das ist keine leichte Aufgabe für uns. Es geht dabei aber auch darum, unseren Spielstil zu festigen», sagte Außenangreifer Dirk Westphal. Das Team vom Ammersee hat sich in der Tabelle als Sechster inzwischen stattliche 13 Punkte Vorsprung vor den Netzhoppers auf Rang sieben erarbeitet.
Für die Netzhoppers geht es gegen Herrsching. © Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration

Im Hinspiel in München unterlagen die Brandenburger Ende November trotz zäher Gegenwehr mit 1:3. Theo Timmermann war seinerzeit mit 23 Punkten zweitbester Angreifer beim Verlierer. Aktuell leidet der 26-Jährige aber unter Schulterbeschwerden. Sein Einsatz am Samstag ist fraglich. Fehlen wird weiter Mittelblocker Max Chamberlain (Knieprobleme).

Nach den jüngsten Niederlagen gegen Friedrichshafen (0:3) und Lüneburg (1:3) bestreiten die Netzhoppers gegen Herrsching das dritte Spiel innerhalb einer Woche. Zumindest Mario Schmidgall sieht darin keine übermäßige Beanspruchung. «Das gehört doch zum Job dazu», sagt der 2,06 Meter große Zuspieler und stellt für sich fest: «Mir macht Spielen sowieso mehr Spaß als Training.» Aber auch der 24-Jährige gibt zu: «Das ist schon eine Belastung, das spürt man.»

Da sie ihren siebten Tabellenplatz nicht mehr verbessern können, könnten die Netzhoppers die Hauptrunde in ihren letzten beiden Spielen eigentlich entspannt ausklingen lassen. Aber die Mannschaft muss wachsam bleiben, denn mit nur zwei Punkten Rückstand sitzt ihr der Vorletzte TSV Haching München im Nacken. Und mit der Partie bei den Bayern beschließen die Netzhoppers am 28. Januar die Hauptrunde.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
VfB will keine Zittersaison mehr
Internet news & surftipps
Apple-Chef Cook wettet mit Computer-Brille auf die Zukunft
People news
Prinz Harry zu Londoner Bespitzelungsprozess eingetroffen
Handy ratgeber & tests
Pixel Fold vs. Galaxy Z Fold4: Die Foldables von Google und Samsung im Vergleich
People news
Privatsammlung von Peter Ustinov wird versteigert
Job & geld
Was macht eigentlich ein Berufsberater?
Internet news & surftipps
Sunak-Berater: Künstliche Intelligenz könnte Menschen töten
Tv & kino
Senta Berger über Simonischek: «Er war völlig uneitel»