Bis 2024: Füchse verlängern vorzeitig mit Trainer Siewert

Handball-Bundesligist Füchse Berlin hat den Vertrag mit Cheftrainer Jaron Siewert vorzeitig verlängert. Vor dem Beginn der neuen Saison am 4. September erweiterte der letztjährige Tabellendritte die zunächst bis 2023 andauernde Zusammenarbeit mit dem gebürtigen Berliner um ein weiteres Jahr, wie die Füchse am Dienstag mitteilten. Siewert stieß vor zwei Jahren zum Club.
Der Berliner Trainer Jaron Siewert reagiert am Spielfeldrand. © Ronny Hartmann/dpa/Archivbild

«Nach den letzten beiden Jahren ist die Verlängerung nur logisch und konsequent. Wir haben uns als Mannschaft verbessert und Jaron Siewert hat einen großen Anteil daran. Wir haben ehrgeizige Ziele und ich bin davon überzeugt, dass wir sie mit unserem Trainerteam erreichen können», sagte Sportvorstand Stefan Kretzschmar. Siewert hatte in seiner ersten Saison als Cheftrainer der Füchse den vierten Platz in der Bundesliga sowie das Finale der EHF European League erreicht, ehe dann in der abgelaufenen Saison das Vorjahresergebnis um einen Rang verbessert wurde.

Der 28-Jährige peilt nun eine weitere Verbesserung der Mannschaft an: «Unsere Entwicklung ist positiv und wir sind auf dem richtigen Weg, aber lange noch nicht am Ende. Jetzt liegt der Fokus auf den bevorstehenden Aufgaben.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
American Football: «Ich liebe Euch alle» - Superstar Brady beendet Karriere
Job & geld
Frist verpasst?: Freie Studienplätze fürs Sommersemester finden
Auto news
Sicherheit auf der Straße: So kommen Autofahrer bei Nebel gut ans Ziel
Internet news & surftipps
Elektronik: US-Konzern will im Saarland moderne Chipfabrik bauen
Tv & kino
Featured: Jack Reacher: In dieser Reihenfolge liest und schaust Du richtig
People news
Schauspieler: Paul Rudd: Für die Fitness ist Schlaf das Wichtigste
Das beste netz deutschlands
Trotz Absatzrückgang: Umsatz mit Smartphones wächst in Deutschland
Tv & kino
Featured: Your Place or Mine: Alles zur starbesetzten Netflix-RomCom