Ströbele wird mit Gedenkveranstaltung geehrt

Der verstorbene Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele soll mit einer Gedenkveranstaltung geehrt werden. Der Grünen-Kreisverband Friedrichshain-Kreuzberg in Berlin und die Tageszeitung «taz» planen und richten sie aus. Termin, Ort und Art der Veranstaltung standen zunächst noch nicht fest. An diesem Freitag gebe es dazu ein erstes Treffen von Vertretern der Grünen und der «taz», hieß es von der Partei.
Der Bundestagsabgeordnete Hans-Christian Ströbele spricht in 2017 auf einer Grünen-Mitgliederversammlung in Berlin. © picture alliance/Soeren Stache/dpa/Archivbild

Ströbele war am 29. August im Alter von 83 Jahren gestorben. 2017, mit 78 Jahren, war er aus der aktiven Politik ausgestiegen. Als erster Grünen-Politiker hatte Ströbele einen Bundestags-Wahlkreis direkt gewonnen. Vier Mal war er so in Friedrichshain-Kreuzberg erfolgreich. Sein früheres Wahlkreisbüro lag in der Dresdener Straße nahe dem Kottbusser Tor in Kreuzberg, seine Wohnung und sein Anwaltsbüro hatte Ströbele im Stadtteil Moabit.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
DFB-Pokal: BVB schlägt Bochum - Can trifft kurios
Job & geld
BGH-Urteil: Patient kann vor OP auch auf Bedenkzeit verzichten
Games news
Featured: Dragon Ball Z: Kakarot – Ultra-Instinct freischalten, so geht’s
Das beste netz deutschlands
Featured: Galaxy Note20 Ultra vs. Galaxy S23 Ultra: Ein lohnendes Upgrade?
Games news
Featured: One Piece: Odyssey – die besten Mods aus der Community
Das beste netz deutschlands
Keinen Dienstleister nehmen: Darum sollten Sie Ihre Online-Verträge selbst kündigen
Auto news
Alkoholverbot in der Binnenschifffahrt: Der Kapitän muss zur Blutprobe
Das beste netz deutschlands
Featured: #Erdbebenhilfe: Vodafone unterstützt die Betroffenen der Katastrophe in der Türkei und Syrien