Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Giffey zu Signa-Insolvenz: Keine gute Nachricht für Berlin

Wirtschaftssenatorin Franziska Giffey hat die Insolvenz der Signa Holding als «keine gute Nachricht» für den Kaufhausstandort Berlin bezeichnet. «Wir nutzen weiterhin alle Gesprächskanäle, um die Auswirkungen besser bewerten zu können. Momentan sind die Folgen des Sanierungsverfahrens in Österreich auf die komplex verzweigten Signa-Gesellschaften in Deutschland allerdings noch nicht absehbar», sagte die SPD-Politikerin am Mittwoch der Deutsche Presse-Agentur auf Anfrage.
Wirtschaftssenatorin Giffey
Franziska Giffey spricht bei einem dpa-Interview in ihrem Büro im Roten Rathaus. © Jens Kalaene/dpa

«Was aber klar ist, dass wir an unserem Ziel festhalten wollen: dem Erhalt und der dringend notwendigen Weiterentwicklung der Warenhausstandorte in Berlin und damit auch der Sicherung von Arbeitsplätzen und Versorgungsstruktur für die Berlinerinnen und Berliner», sagte Giffey. Dafür brauche es verlässliche Partner, «die ihrer Verantwortung als Investoren auch gerecht werden können».

Die Signa Holding GmbH des österreichischen Immobilien- und Handelsunternehmers René Benko hatte zuvor ein Insolvenzverfahren angekündigt. Die Holding beantragte am Mittwoch nach eigenen Angaben beim Handelsgericht Wien die Eröffnung eines Sanierungsverfahrens in Eigenverwaltung.

Signa ist in Berlin an zahlreichen Immobilien in Toplagen beteiligt, etwa am KaDeWe. Die komplex verschachtelte Unternehmensgruppe ist zudem in eine Reihe von Bauprojekten involviert, die laut Medienberichten derzeit stillstehen. Dazu gehören die beiden Karstadt-Standorte in Neukölln und Wedding und ein Hochhausprojekt am Ku'damm.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Taylor Swift
Musik news
Taylor Swift stellt wieder Spotify-Rekorde auf
Paris Hilton
People news
Paris Hilton stellt Töchterchen London vor
Jodie Foster
People news
Jodie Foster im Zement von Hollywood verewigt
Erotik auf Smartphone
Internet news & surftipps
Verschärfte EU-Auflagen für Online-Sexplattformen
Volker Wissing
Internet news & surftipps
Wissing bei Digitalministerkonferenz: Einsatz von KI fördern
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Handy ratgeber & tests
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Max Verstappen
Formel 1
Verstappen siegt im ersten Sprint der Saison vor Hamilton
Reserviert-Schild im Restaurant
Job & geld
Trotz Reservierung nicht auftauchen? Das kann teuer werden