Attacke auf zwei Frauen in U6: Gesuchter Mann ermittelt

Die Polizei hat einen mit Fahndungsfotos gesuchten Mann ermittelt, der im Mai in einer U-Bahn der Linie U6 zwei Frauen attackiert haben soll. Durch den Hinweis eines Polizisten konnte der Tatverdächtige, der am Tattag einen schwarzen Trainingsanzug trug, am Montagvormittag identifiziert werden, teilten die Beamten mit. Angaben zum Alter des Verdächtigen machte die Polizei nicht und verwies auf die laufenden Ermittlungen. Sie sucht weiterhin nach dem Begleiter des Mannes.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Die Fotos aus mehreren Überwachungskameras der BVG hatte die Polizei erst am Montagvormittag veröffentlicht. Der Hinweis kam laut einem Sprecher kurz danach. Der Verdächtige soll am 14. Mai die beiden Frauen im Alter von 22 Jahren zunächst beleidigt haben. Als die Frauen um Hilfe riefen, soll er einer von ihnen mit der Hand ins Gesicht geschlagen und der anderen mit dem Fuß in den Brustbereich getreten haben.

Sein Begleiter soll laut Polizei an der Tat nicht mitgewirkt haben, komme jedoch als Zeuge in Betracht. Der Begleiter soll 1,75 bis 1,85 Meter groß sein. Er trug ein türkisfarbenes T-Shirt sowie eine schwarze Jacke mit pinkfarbenen Ärmeln, eine blaue Jeanshose und dunkle Schuhe. Er soll nach der Tat mit dem Verdächtigen an der Station Rehberge ausgestiegen sein.

© dpa
Weitere News
Top News
People news
Leute: «Großartige Komikerin» - «Cheers»-Star Kirstie Alley ist tot
Fußball news
Nationalmannschaft: Sammer, Bobic, Matthäus? Die möglichen Bierhoff-Nachfolger
Internet news & surftipps
Studie: Werbefinanziertes Streaming gewinnt an Bedeutung
People news
Royals: Netflix-Doku über Harry und Meghan: «Das wird hässlich»
Reise
Gläsern, schwimmend, begehbar: Niedersachsen: Hier sind ganz besondere Tannenbäume zu sehen
People news
Hollywoodstar: Robert Downey Jr. spricht über emotionale Doku mit Vater
Auto news
Gebrauchtwagen-Check: Der Hyundai i10 Baujahr 2014 bis 2019
Das beste netz deutschlands
Stromsparen: Serien und Filme auf kleineren Geräten streamen
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Kriminalität: Mann überfällt Spielhalle mit Messer
Regional baden württemberg
Ammerbuch: Polizei fasst mutmaßliche Diebesbande auf frischer Tat
Regional hamburg & schleswig holstein
Hamburg-Harburg: 24-Jähriger nach Messerstecherei gestorben
Regional nordrhein westfalen
Juwelen-Räuberbande: Mutmaßlicher «Pink Panther» vor Gericht
Regional niedersachsen & bremen
Kriminalität: 43-Jähriger im Autohaus erschossen: Verdächtige festgenommen
Regional nordrhein westfalen
CSD in Münster: Innenministerin nach Tod von 25-Jährigem: Hassgewalt stoppen
Regional nordrhein westfalen
Landgericht: Prozess um lebensgefährliche Attacke mit Glasflasche
Regional nordrhein westfalen
CSD: Verdächtiger nach tödlichem Angriff schweigt weiterhin