44-Jähriger nach heftiger Schlägerei auf Intensivstation

Bei einer heftigen Schlägerei mit mutmaßlich 13 Beteiligten ist ein 44-Jähriger im Berliner Stadtteil Charlottenburg so schwer am Kopf verletzt worden, dass er intensivmedizinisch behandelt werden musste. Die Polizei hält es für möglich, dass mit einem Brecheisen auf den Mann eingeschlagen wurde.
Ein Schild Notaufnahme hängt an einem Krankenhaus. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Der 44-Jährige war den Angaben zufolge am späten Samstagabend in einer Gruppe mit drei weiteren Männern unterwegs und urinierte vor einer Bar in der Kaiser-Friedrich-Straße. Laut Aussage dieser Gruppe sollen neun unbekannte Männer, die sich zuvor in der Bar aufgehalten haben sollen, die anderen vier Männer angegriffen und sie mit Schlägen und Tritten malträtiert haben. Anschließend seien die neun Angreifer abgehauen. Drei der angegriffenen Männer (zwei 38-Jährige und ein 42-Jähriger) erlitten nach Polizeiangaben leichtere Verletzungen, die nicht behandelt werden mussten.

In der Sportsbar fanden die Beamten neben mehreren Tütchen mit Betäubungsmitteln auch eine Tasche mit Gegenständen, darunter ein Brecheisen, an dem der Mitteilung zufolge Blut klebte. Die gefundenen Gegenstände wurden sichergestellt. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung dauerten an.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: Nach Bobic-Aus bei Hertha: Nachfolge-Duo soll bereitstehen
Tv & kino
Featured: Amy Winehouse-Biopic: Was wir bisher über Back To Black wissen
Musik news
Punk: Television-Frontmann Tom Verlaine gestorben
Tv & kino
IBES 2023: Blanke Nerven vor dem Dschungel-Finale
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional hamburg & schleswig holstein
Kiel: Nach Messerstecherei in Kiel Täter noch nicht gefasst
Regional hessen
Gießen: Mordprozess nach Heroin-Raub gestartet
Regional berlin & brandenburg
Landgericht Berlin: Drogenschmuggel per Kuriere: Angeklagter gesteht Beihilfe
Regional bayern
Verkehr: Streit um Vorfahrt eskaliert
Panorama
Kriminalität: Koksdeals mit Luxuskarren - Reality-Protagonist angeklagt
Regional berlin & brandenburg
Kriminalität: Männer in Berlin-Mitte homophob beleidigt und angegriffen
Regional hamburg & schleswig holstein
Landgericht Hannover: Tonnenweise Kokain geschmuggelt: 37-Jähriger vor Gericht
Inland
Herbstwelle: Anstieg schwerer Corona-Fälle deutet sich an