Berlin erinnert an den Mauerfall am 9. November 1989

Mit einer zentralen Gedenkveranstaltung hat Berlin am Mittwoch der Friedlichen Revolution und des Mauerfalls vor 33 Jahren gedacht. Zur Gedenkstätte Berliner Mauer in der Bernauer Straße kamen unter anderem die Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD), Kultursenator Klaus Lederer (Linke) sowie Kulturstaatsministerin Claudia Roth (Grüne). Rund 200 Schülerinnen und Schüler aus Deutschland, Frankreich und Norwegen steckten Rosen in Spalten der einst trennenden Mauer, von der noch Teile in der Gedenkstätte am originalen Standort stehen.
Evelyn Zupke (l-r), SED-Opferbeauftragte, Tom Sello, Berliner Aufarbeitungsbeauftragter, Franziska Giffey (SPD), Regierende Bürgermeisterin, Claudia Roth (Bündnis90/Die Grünen), Kulturstaatsministerin, Hildigund Neubert vom Bürgerbüro, und Klaus Lederer (Die Linke), Kultursenator, nehmen zum 33. Jahrestag des Mauerfalls in der Gedenkstätte Berliner Mauer an der zentralen Gedenkfeier teil. © Joerg Carstensen/dpa

Im Rahmen der Veranstaltung trat auch der belarussische Volny-Chor auf. Er ist im August 2020 als Reaktion auf die Repressionen in Belarus entstanden. Um anonym zu bleiben und sich vor Verfolgung durch die dortigen Machthaber zu schützen, waren die Sängerinnen und Sänger vermummt oder trugen Masken.

Am 9. November 1989 hatte die damalige DDR-Führung nach einer großen Ausreisewelle und massiven Demonstrationen der Opposition die Grenzen zur Bundesrepublik geöffnet und allen DDR-Bürgern das Reisen erlaubt. Weniger als ein Jahr später kam die deutsche Vereinigung am 3. Oktober 1990.

Der 9. November steht auch für zwei weitere Ereignisse der deutschen Geschichte: 1918 wurde an dem Tag in Berlin die Republik ausgerufen. Am 9. November 1938 wurden bei Pogromen im nationalsozialistischen Deutschland Synagogen und andere jüdische Einrichtungen zerstört und Juden getötet. Giffey wurde am Abend für eine Ansprache bei der Gedenkveranstaltung der Jüdischen Gemeinde zum 84. Jahrestag der Novemberpogrome am Jüdischen Gemeindehaus in der Fasanenstraße erwartet.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Basketball: Kareem gratuliert: James knackt Punkte-Bestmarke in der NBA
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: Microsoft bläst mit ChatGPT-Machern zum Angriff auf Google
People news
Post: «Tatort»-Schauspieler Schuster: Ich lese jeden Fanbrief
People news
Dreikönigstreffen: Lotto-Millionär Chico fühlt sich vom FDP-Chef verletzt
Internet news & surftipps
Telekommunikation: Neuer Mobilfunkstandard - Projekt «6G Health» begonnen
Tv & kino
Hollywood: Anthony Hopkins und Glen Powell planen Thriller-Remake
Internet news & surftipps
UN-Bericht: UN: Nordkoreas Hacker stehlen Rekordsummen - Kim rüstet auf
Familie
Nach Sorgen fragen: Erdbeben-News: Eltern sollten Kinder-Ängste ernst nehmen