3289 Menschen in Berliner Strafvollzugsanstalten inhaftiert

3289 Berlinerinnen und Berliner sind im Jahr 2021 im Gefängnis gewesen. Die Zahl der Inhaftierten ist in Berlin somit um 0,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, wie das Amt für Statistik in Potsdam am Montag mitteilte. Rund 95 Prozent der sich in Haft befindenden Personen waren Männer, 35 Prozent davon waren zwischen 30 und 40 Jahre alt. Knapp die Hälfte aller Inhaftierten waren vor dem Gefängnisaufenthalt bereits vorbestraft. Mit rund 24 Prozent sind die häufigsten Inhaftierungsgründe in Berlin Diebstahl und Unterschlagung.
Eine geschlossene Pforte in einer Justizvollzugsanstalt. © Frank Molter/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Tv & kino
Film: Biopic über Michael Jackson geplant - mit Jaafar Jackson
Fußball news
Bundesliga: Transfers: Cancelo Bayern-Kandidat - Krisenclubs suchen
Familie
Eltern sind gefragt: Von Podcast bis Musik: Was hört mein Kind sich an?
Tv & kino
Featured: Die besten Film-Podcasts: Quadrataugen, Cinema Strikes Back, Logenplatz und Co.
Tv & kino
Neu im Kino: Die Filmstarts der Woche
Das beste netz deutschlands
Verbraucherschutz: EU-Kommission: Online-Shops manipulieren oft
Das beste netz deutschlands
Featured: iOS 16.3: So kannst Du einen Sicherheitsschlüssel zur Apple ID hinzufügen
Auto news
Verkehrswende in Bayern : Keine Knöllchen mehr für E-Autos ohne Umweltplakette