Hertha-Trainer: «Kanga arbeitet viel für die Mannschaft»

Herthas Trainer Sandro Schwarz macht die Leistung von Stürmer Wilfried Kanga nicht anhand der bisher fehlenden Tore fest. «Ich empfinde, dass er für die Mannschaft viel arbeitet und dass er sehr fleißig ist», sagte Schwarz. Der Neuzugang des Berliner Fußball-Bundesligisten hat in dieser Saison noch kein Tor geschossen. Das werde aber noch kommen, so Schwarz. Wichtig sei, dass Kanga weiterhin fleißig arbeite.
Herthas Stürmer Wilfried Kanga (M) kämpft um den Ball. © Christophe Gateau/dpa/Archivbild

Der Neuzugang vom Schweizer Erstligisten Young Boys Bern, für den Kanga in 33 Pflichtspielen 15 Mal jubeln durfte, hat in seinen bisherigen fünf Spielen in der Bundesliga lediglich acht Mal auf das gegnerische Tor geschossen. Ungeduldig, endlich ein Tor schießen zu wollen, ist der Franzose aber laut Trainer Schwarz nicht. Ballbehauptung und Präsenz seien vorhanden. Mut machen kann ein Blick auf die Schweizer Torjägerliste. Nach seinen drei Toren in den ersten beiden Saisonspielen vor dem Wechsel nach Berlin ist er dort immer noch Dritter.

Auch mit Kangas Sturmkollegen, Dodi Lukebakio und Chidera Ejuke, ist Schwarz zufrieden. Das Trio habe beim 2:0 beim FC Augsburg zur defensiven Stabilität beigetragen. «Das ist absolut wichtig für uns, aktiv zu verteidigen mit den drei Spielern vorne, die das sehr gut gemacht haben», sagte Schwarz.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Schweiz nach intensivem Sieg gegen Serbien im Achtelfinale
People news
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Games news
Featured: Pokémon Karmesin & Purpur: Diese Pokémon triffst Du in den neuen Spielen
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Musik news
Musik: Mariah Carey und Wham! erobern die Charts
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Auto news
Auf dem Prüfstand: ADAC: Synthetische Kraftstoffe im Test ohne Probleme
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Fußball: Bobic: «Kanga reißt sich wirklich den Hintern auf»
1. bundesliga
10. Spieltag: «Glück war auf unserer Seite»: RB zittert sich nach oben
Regional thüringen
Bundesliga: «Glück auf unserer Seite»: Leipzig zittert sich nach oben
Fußball news
Bundesliga am Freitag: Hertha setzt mit Remis in Mainz Aufwärtstrend fort
Regional berlin & brandenburg
Bundesliga: Schwarz fordert gegen Frankfurt konsequente Fokussierung
1. bundesliga
7. Spieltag: Ausgleich in Nachspielzeit: Hertha verpasst Sieg in Mainz
1. bundesliga
Bundesliga: Bobic: «Können Borussia-Park erhobenen Hauptes verlassen»
Regional berlin & brandenburg
Bundesliga: Remis gegen Trend: Hertha und Eintracht schöpfen Hoffnung