Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Früherer Linke-Politiker King verlässt Fraktion

Der Berliner Politiker Alexander King hat die Linke-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus verlassen. King habe mit Wirkung am Dienstag seinen Austritt aus der Fraktion erklärt, teilte ein Fraktionssprecher mit. King hatte im Oktober angekündigt, die Linkspartei zu verlassen und sich der neuen Partei der Ex-Linken Sahra Wagenknecht anzuschließen.
Linke
Das Logo der Linken ist bei einem Parteitag an einem Mikrophon angebracht. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Sein Mandat im Abgeordnetenhaus will er vorerst behalten, wie er der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag sagte. Er wolle das davon abhängig machen, ob er auch als Einzelabgeordneter im Parlament etwas im Sinne seiner politischen Ziele bewegen könne, so King. Die Fraktionsvorsitzenden Anne Helm und Carsten Schatz sowie Vertreter der Parteispitze hatten ihn schon im Oktober aufgefordert, sein Mandat niederzulegen und so den Weg freizumachen für einen Nachrücker aus den Reihen der Linken.

Die Linke-Fraktion hat nach seinem Austritt noch 21 Mitglieder. Sie ist die viertgrößte von fünf Fraktionen im Abgeordnetenhaus.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Berlinale 2024
Tv & kino
Aufregung um Israelkritik bei der Berlinale
Boy Kills World mit Bill Skarsgard: Alle Details zum actionreichen Rachestreifen
Tv & kino
Boy Kills World mit Bill Skarsgard: Alle Details zum actionreichen Rachestreifen
The Zone of Interest: Wann kannst Du das Drama mit Sandra Hüller streamen?
Tv & kino
The Zone of Interest: Wann kannst Du das Drama mit Sandra Hüller streamen?
Jerry Yue auf der MWC
Internet news & surftipps
Smartphone-Revolution? Telekom setzt auf Handy ohne Apps
Nubia Flip Klapp-Smartphone
Das beste netz deutschlands
Nubia Flip: Klapp-Smartphone für 400 Euro?
Die besten Smartphones 2024: Das sind die Top-Handys des Jahres
Handy ratgeber & tests
Die besten Smartphones 2024: Das sind die Top-Handys des Jahres
Max Eberl
Fußball news
Max Eberl neuer Sportvorstand des FC Bayern München
Kreuzfahrtschiff Arbeitsrecht Urlaubstage Krankheit
Job & geld
Kreuzfahrtschiff sitzt fest: Das gilt arbeitsrechtlich