Keller in Wohnhochhaus in Berlin-Mitte brennt

In der Nacht hat es in einem Wohnhochhaus in Berlin-Mitte gebrannt. Dabei wurde eine Frau verletzt, wie die Feuerwehr am Freitag mitteilte. Rund 40 Menschen wurden in Sicherheit gebracht. Das Feuer war aus noch ungeklärter Ursache nach Mitternacht im Keller des Hauses in der Spandauer Straße ausgebrochen, der sich in dem Bau mit 19 Stockwerken im vierten Obergeschoss befand. Das Feuer konnte zwar rasch gelöscht werden, wie es hieß. Wegen des starken Rauches mussten aber Teile des Hauses noch stundenlang belüftet werden.
Ein Rettungswagen ist mit Blaulicht im Einsatz. © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Formel 1
Formel 1: Darauf muss man beim Großen Preis von Singapur achten
Internet news & surftipps
Finanzen: Bitcoin: Virtuelles Schürfen wird immer klimaschädlicher
Tv & kino
ProSieben-Show: «Masked Singer»: Katja Burkard als erste Prominente enttarnt
Games news
Featured: FIFA 23: Die besten Tipps für den Start ins Spiel
Tv & kino
Filmfest Hamburg: Fatih Akin und Diane Kruger feiern «Rheingold»-Premiere
Handy ratgeber & tests
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Feuerwehreinsatz: Gartenlaube brennt in Niederschönhausen
Regional berlin & brandenburg
Berlin-Mitte: Wohnung brennt in Berlin
Regional berlin & brandenburg
Feuerwehreinsatz: Auto brennt in Alt-Treptow
Regional berlin & brandenburg
Berlin-Treptow: Camping-Transporter brennt
Regional berlin & brandenburg
Feuerwehreinsatz: Wohnhaus brennt in Berlin-Tempelhof
Regional berlin & brandenburg
Tempelhof: Auto brennt
Regional berlin & brandenburg
Berlin-Spandau: Erneut Kellerbrand: Teil der Brand-Serie?
Regional berlin & brandenburg
Berlin-Hellersdorf: Erneute Brandstiftung: Brennender Kinderwagen