Mutmaßlicher Dealer gefasst: Polizei zeigt Foto von Fund

Speed, Ecstasy, Marihuana, Kokain - das ganze Angebot eines Drogenhändlers fanden Zivilfahnder der Polizei bei einem Mann auf dem Nollendorfplatz in Berlin-Schöneberg. Am Dienstag twitterte die Polizei ein Foto des Sortiments, verpackt in kleine Plastiktütchen. Ergänzt wurde das Rauschgift durch viel Bargeld, einen Schlagring und ein Messer.
An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug «Polizei». © David Inderlied/dpa/Illustration

Gefasst wurde am Pfingstwochenende außerdem ein 20-jähriger mutmaßlicher Fahrer eines sogenannten Koks-Taxis. Ein Foto der Polizei zeigte beschlagnahmtes Marihuana in kleinen Tüten mit Sichtfenster und Kokain in sogenannten Eppendorfgefäßen, kleinen durchsichtigen Plastikampullen aus dem Labor. Auch dort lagen viele Geldscheine daneben. Der mutmaßliche Drogen-Auslieferer hatte wohl auch selber Kokain genommen, wie die Polizei schrieb.

© dpa
Weitere News
Top News
1. bundesliga
Sport Fußball 1. Bundesliga: Farke über Ducksch: «Ich musste ihn wach küssen»
Musik news
Musiker: Phil Collins und Genesis-Kollegen verkaufen Musikrechte
People news
Neuer Monarch: Erste Münzen mit Porträt von König Charles III. vorgestellt
Tv & kino
Neuer Film: Star-Besetzung um Emma Stone für neuen Lanthimos-Film
Auto news
Elektrischer Brummer: Mercedes bringt EQS als SUV
Internet news & surftipps
Spiele: Google stellt Games-Streamingdienst Stadia ein
Das beste netz deutschlands
Featured: iPhone 14 (Pro): So nutzt Du den Action Modus für die Kamera
Handy ratgeber & tests
Featured: Welches iPad für die Uni? Das solltest Du beim Kauf beachten
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Berlin: Grüne: «Recht auf Rausch» mit harten Party-Drogen
Regional berlin & brandenburg
Polizeieinsatz: Großrazzia gegen Kokain-Lieferdienst
Regional hamburg & schleswig holstein
Drogenlieferdienst: Haftstrafen für vier Mitglieder der «Koks-Taxi»-Bande