Giffey feiert ihr erstes Hoffest als Rathaus-Chefin

05.07.2022 Mit Tausenden Gästen hat Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) am Dienstag ihr erstes sogenanntes Hoffest als Stadtoberhaupt gefeiert. In den Höfen des Roten Rathauses und auf dem Vorplatz wurden dazu am Abend bis zu 3800 eingeladene Besucher aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Diplomatie, Kultur, Medien und Sport erwartet. Für sie gab es Speisen und Getränke sowie ein Bühnenprogramm und Musik. Zudem präsentierten sich Unternehmen, Verbände und Initiativen in unterschiedlicher Form. Das Motto des Abends lautete «Zukunftshauptstadt».

Franziska Giffey (SPD), Regierende Bürgermeisterin von Berlin, spricht auf dem Berliner Hoffest vor dem jungen Ensemble des Friedrichsstadt-Palast Berlin auf der Bühne. © Fabian Sommer/dpa

Giffey erklärte anlässlich des Festes, das Motto sei Leitmotiv des neuen rot-grün-roten Senats, denn Berlin solle auch in Zukunft eine Erfolgsgeschichte bleiben. Die Stadt genieße weltweit großes Ansehen. Ihre Start-up-Szene boome, sie sei attraktiv für Talente und kreative Köpfe sowie ein angesehener Wissenschafts- und Technologiestandort.

«Berlin ist und bleibt vor allem aber die Stadt der Freiheit und die Stadt des gesellschaftlichen Zusammenhalts und der Solidarität», so Giffey. Das sei in der Pandemie ebenso erlebbar gewesen wie bei der Aufnahme von Geflüchteten seit Beginn des russischen Angriffskrieges in der Ukraine. Giffey dankte den Gästen des Hoffestes. Alle verbinde leidenschaftlicher Einsatz für die Stadt.

Die alljährlichen Hoffeste - am Dienstag stieg die 20. Auflage - zählen zu den gesellschaftlichen Höhepunkten in Berlin, gelten als Kennenlern- und Austauschbörse. 2020 und 2021 fielen sie wegen Corona aus. Organisiert wird die Veranstaltung von der landeseigenen Marketinggesellschaft Berlin-Partner im Auftrag der Senatskanzlei. Die Kosten werden weitestgehend von Sponsoren bestritten. Außerdem sind aus dem Haushalt der Senatskanzlei nach deren Angaben 40.000 Euro für das Event vorgesehen.

© dpa

Weitere News

Top News

Musik news

Berlin: «Familie wieder zusammen»: Seeed mit Open-Air-Marathon

Tv & kino

Medien: RBB-Affäre führt zu weiteren personellen Konsequenzen

1. bundesliga

Transfers: Wechsel perfekt: Timo Werner kehrt zu RB Leipzig zurück

Familie

57.000 Produkte: Studie zeigt Umweltauswirkungen tausender Lebensmitteln auf

People news

Leute: Trauer um «Grease»-Star Olivia Newton-John

Das beste netz deutschlands

Tipps für Eltern: Kinderfotos im Netz anonymisieren oder Zugriff beschränken

Das beste netz deutschlands

Android-Phone: Hype-Smartphone Nothing Phone 1: Guck mal, wer da blinkt!

Handy ratgeber & tests

Featured: James-Webb-Aufnahmen in VR: Die Bilder des Weltraumteleskops kannst Du jetzt auch in Virtual Reality bestaunen

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Senat: Planungen für Ukrainisches Kulturinstitut in Berlin laufen

Ausland

Solidarität : Brandenburger Tor leuchtet in ukrainischen Farben

Regional berlin & brandenburg

Städtepartnerschaft: Senatskanzlei: Besuche in Moskau auch in Zukunft undenkbar

Regional berlin & brandenburg

Christopher Street Day: Vor dem Roten Rathaus weht die Regenbogenflagge

Regional berlin & brandenburg

Senat erwartet 6000 Flüchtlinge an einem Tag

Regional berlin & brandenburg

Unterzeichnung: Absichtserklärung für Gen- und Zelltherapie-Zentrum

Regional berlin & brandenburg

Flüchtlingshilfe: Giffey über Flüchtlingsverteilung: Bund muss unterstützen

Regional berlin & brandenburg

Regierung: Opposition stellt Giffey schlechtes Zwischenzeugnis aus