CDU-Fraktionschef: Jede zweite Ampel nachts abschalten

Nachts dürfte Berlin in den nächsten Monaten deutlich dunkler sein als gewohnt. Immer wieder gibt es neue Vorschläge zum Energiesparen. Die Union nimmt die Ampeln in den Blick.
Kai Wegner, CDU-Fraktionsvorsitzender im Abgeordnetenhaus Berlin, spricht. © Christophe Gateau/dpa

In Berlin sollten nach Auffassung von CDU-Fraktionschef Kai Wegner ein Teil der Ampeln in der Nacht abgeschaltet werden, um so mehr Energie zu sparen. «Beim Stromsparen denke ich auch an Ampeln: Müssen die nachts wirklich an jeder Kreuzung leuchten oder reichen an weniger befahrenen Straßen auch die Vorfahrtsregelungen?», sagte der Oppositionsführer im Berliner Abgeordnetenhaus dem «Tagesspiegel am Sonntag».

Es ist allerdings schon lange so, dass ein Teil der 2100 Ampeln nachts oder an Wochenenden ausgeschaltet wird. Nach früheren Angaben des Senats betrifft das etwa jede dritte Ampel. In Richtung der nicht vorfahrtsberechtigten Straßen blinken die Signale dann gelb.

Wegner sagte: «Jede zweite Ampel in Berlin kann man nachts sicher abschalten - das machen andere Städte schon lange.» Die Verkehrsverwaltung sollte dies schnell umsetzen. Ein Verwaltungssprecher betonte am Sonntag, die Messlatte bleibe die Verkehrssicherheit. Diese müsse gewährleistet bleiben.

Wegen der Sorge vor Energieknappheit hatte der rot-rot-grüne Senat Mitte des Monats einen Maßnahmenkatalog für die öffentliche Hand beschlossen. So soll etwa die Raumtemperatur in allen öffentlichen Gebäuden auf 20 Grad Celsius abgesenkt werden.

Wegner rief zugleich die Privatwirtschaft dazu auf, weniger Leuchtreklame einzusetzen. «Ich fände es richtig, die Beleuchtung von großen Werbetafeln zum Beispiel in den tiefen Nachtstunden einzuschränken. Auch die Wirtschaft muss Zeichen setzen, dass das Ausmaß der Krise verstanden wurde», sagte er der Zeitung. Wegen einer drohenden Gasknappheit und stark steigender Energiepreise befinde sich Deutschland in einer ernsten Lage. «Wir müssen einen Energie-Notstand im Winter verhindern.»

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Kamerun trotz historischem Sieg gegen Brasilien raus
People news
Kriminalität: Tod von US-Rapper Takeoff: 33-Jähriger unter Mordverdacht
People news
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Games news
Featured: Pokémon Karmesin & Purpur: Diese Pokémon triffst Du in den neuen Spielen
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Auto news
Auf dem Prüfstand: ADAC: Synthetische Kraftstoffe im Test ohne Probleme
Empfehlungen der Redaktion
Wirtschaft
Werbung: Licht aus für Leuchtreklame: Werbewirtschaft schlägt Alarm
Regional thüringen
Energiekrise: Licht und warm Wasser aus? Städte suchen nach Spar-Optionen
Regional berlin & brandenburg
Gasknappheit: Licht aus: Berlin will zehn Prozent Energie sparen
Regional berlin & brandenburg
Verkehr: Unfall an Kreuzung: Autofahrerin leicht verletzt
Inland
Energiesparen: Giffey: Beleuchtung am Brandenburger Tor nachts abschalten
Regional baden württemberg
Landtag: SPD-Fraktion will Energiegeld des Landes für ärmere Bürger
Regional berlin & brandenburg
Energie: Giffey: Licht aus am Brandenburger Tor nach Mitternacht
Inland
Berliner FDP-Fraktionschef : Czaja: Nacht-Beleuchtung des Brandenburger Tors prüfen