Steinbach gegen Aufteilung in Strompreiszonen

Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD) hält eine Aufteilung Deutschlands in unterschiedliche Preiszonen beim Strom nicht für einen richtigen Weg. Über eine gerechtere Kostenverteilung zwischen den Bundesländern will er jedoch sprechen, wie Steinbach auf Anfrage sagte.
Jörg Steinbach (SPD) spricht. © Soeren Stache/dpa/Archivbild

Die norddeutschen Flächenländer fordern Strompreiszonen, um niedrigere Stromkosten für ihre Bürger und Unternehmen durchzusetzen. Sie argumentieren, der Norden trage seit Jahren die Hauptlast der Energiewende. Bayern kritisierte den Vorstoß.

Wirtschaftsminister Steinbach sagte, in Brandenburg sei in der Vergangenheit sehr viel in den Ausbau der erneuerbaren Energien investiert worden, ohne dass sich ein Preisvorteil bei den Endverbrauchern ergeben habe. Auch wegen der hohen Netzentgelte seien die Strompreise in den nördlichen Bundesländern sowie in Brandenburg signifikant höher als im Süden, obwohl der Strom aus den erneuerbaren Energien günstiger erzeugt werde als aus Gaskraftwerken. «Hier muss eine Lösung herbeigeführt werden (...)», sagte Steinbach. «Eine Aufteilung Deutschlands in kleinteilige Strompreiszonen sollte dabei aber nicht erfolgen.»

Der Betrieb konventioneller Kraftwerke und von Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung im Norden könnten sonst unwirtschaftlich werden, meinte Steinbach. Brandenburgs Wirtschaftsminister will nun den Kontakt mit den norddeutschen Ländern herstellen mit dem Ziel einer gerechteren Kostenverteilung zwischen den Bundesländern.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Hockey: DHB-Sportdirektor: Mit WM-Titel «freudig in die Zukunft»
Internet news & surftipps
Technologie: KI-Hype um ChatGPT: «System kaum kritisch reflektiert»
Tv & kino
IBES 2023: Unerwartete Königin: Djamila Rowe gewinnt das Dschungelcamp
Tv & kino
Saarland: Rührende Freude bei Filmfestival Max Ophüls Preis
People news
Niederländisches Königshaus : Oranje-Prinzessin Amalia in der Karibik
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Landespolitik: Regierung will Unternehmen bei Energiewende unterstützen
Wirtschaft
Energie: Norddeutsche Flächenländer wollen Strompreiszonen
Regional mecklenburg vorpommern
Energie: Flächenländer wollen Strompreiszonen: Kritik an Bayern
Regional baden württemberg
Energie: Nord-süddeutscher Krach um Strompreise
Regional bayern
Energie: Söder weist Forderungen nach Strompreiszonen zurück
Regional mecklenburg vorpommern
Energie: Forderung nach Umlegung der Strom-Netzengelte erneuert
Regional mecklenburg vorpommern
Energieversorgung: Länder-Zwist um Strompreise: Nordosten fordert Netzumlage
Regional hamburg & schleswig holstein
Batteriezellenfabrik: Sorge um Northvolt-Fabrik: Günther fordert Strompreissenkung