Windenergie-Verband: 2022 mit «Zubau auf hohem Niveau»

28.04.2022 Das Zubau-Niveau bei Windkraftanlagen in Brandenburg war zuletzt vergleichsweise hoch. Der Branchenverband ist allerdings skeptisch, dass das so bleibt. Dabei scheint die Akzeptanz unter der Bevölkerung zu wachsen.

Windenergieanlagen stehen neben einer Halle mit Photovoltaik-Anlagen. © Marcus Brandt/dpa/Symbolbild

Nachdem die Neubau-Zahlen bei Windkraftanlagen in Brandenburg nach 2017 deutlich eingebrochen waren, hat sich das Niveau inzwischen wieder etwas erholt. 104 Windkraftanlagen mit einer Leistung von 412 Megawatt wurden im vergangenen Jahr in dem Bundesland errichtet, wie der Landesverband Windenergie Berlin-Brandenburg am Donnerstag mitteilte. Gleichzeitig wurden 15 Anlagen mit einer Leistung von 16 Megawatt abgebaut. «Damit gab es einen Netto-Zubau von 396 MW», hieß es weiter.

Damit hat sich der Zubau in Brandenburg innerhalb von zwei Jahren nahezu verdoppelt. Das Niveau von 2017 wurde allerdings auch 2021 nicht wieder erreicht. Der Verband ist zuversichtlich, dass auch in diesem Jahr wieder zahlreiche neue Windenergieanlagen hinzu kommen. Demnach gingen in den ersten drei Monaten 21 Anlagen mit einer Leistung von mehr als 90 Megawatt in Betrieb. Das waren beinahe so viele wie im gesamten ersten Halbjahr des Vorjahres (24).

«Auch für den Rest des Jahres rechnet der Verband aufgrund guter Ausschreibungsergebnisse 2021 mit einem Zubau auf hohem Niveau», teilte der Verband weiter mit.

Problematisch ist aber aus Verbandssicht die geringe Zahl an genehmigten Anlagen. Demnach seien im ersten Quartal dieses Jahres nur 13 Windenergieanlagen genehmigt worden. Im selben Zeitraum des Vorjahres waren es doppelt so viele Genehmigungen. «Was wir jetzt sehen, sind die Auswirkungen des Windmoratoriums», teilte Verbands-Landesvorstand Jan Hinrich Glahr am Donnerstag mit. «Nach dem positiven Trend in den beiden vergangenen Jahren droht damit erneut ein Einbruch beim Ausbau der Windenergie.»

Um die Akzeptanz von Windkraftanlagen zu stärken, hatte die Landesregierung im Jahr 2019 ein zweijähriges Moratorium für Anlagen in Gebieten durchgesetzt, in denen Klagen gegen entsprechende Regionalplanungen erfolgreich waren. Das Gesetz war im vergangenen Jahr erneuert worden. Brandenburg will bis 2030 rund 10.500 Megawatt Windkraft-Leistung installieren. Im Jahr 2019 waren es laut Landesregierung bereits mehr als 7000.

Dabei gibt es Anzeichen, dass die Akzeptanz für neue Anlagen in der Bevölkerung recht hoch ist: Eine Mehrheit der Brandenburger ist einer Umfrage zufolge für den Ausbau der Windenergie. 58 Prozent der Befragten unterstützen einen Ausbau, auch wenn dafür Anlagen in der Nähe gebaut werden sollen, wie aus einer Umfrage von infratest dimap im Auftrag von rbb24 Brandenburg aktuell und Antenne Brandenburg hervorgeht. 36 Prozent sind demnach dagegen.

Bei der Zustimmung gibt es jedoch Unterschiede. Je kleiner der Ort, umso größer sind der Umfrage zufolge die Bedenken. In kleinen Orten mit weniger als 5000 Einwohnern unterstützen nur 49 Prozent einen Ausbau, in größeren Städten mit mehr als 50.000 Einwohnern sind es der Befragung zufolge 67 Prozent.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Wimbledon: Maria erreicht zweite Runde - Quartett um Petkovic raus

Gesundheit

Imvanex: EU liefert Affenpocken-Impfstoff aus

Tv & kino

Featured: Last Night in Soho: Die Erklärung zum Mystery-Thriller

Auto news

Update ab Spätherbst: DS7 bekommt neues Design und frische Technik

People news

Leute: Boris Becker klagt gegen Oliver Pocher

Internet news & surftipps

Computer: Chipdesigner Arm will nach Börsengang Autogeschäft ausbauen

Das beste netz deutschlands

Featured: iOS 16: Sperrbildschirm – so richtest Du ihn ein

Tv & kino

Featured: „Squid Game: The Challenge“: Netflix kündigt Squid-Game-Reality-Show der südkoreanischen Erfolgsserie an

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Energie: Mehrheit der Brandenburger für Ausbau der Windenergie

Regional berlin & brandenburg

2021 deutlich weniger neue Windräder im Nordosten gebaut

Regional berlin & brandenburg

28 Windenergieanlagen im Jahr 2021 im Südwesten errichtet

Regional berlin & brandenburg

18 neue Windenergieanlagen in Hessen: Branche fordert Tempo

Regional berlin & brandenburg

16 neue Windenergieanlagen in Rheinland-Pfalz: Mehr Tempo

Regional berlin & brandenburg

Drei neue Windanlagen im Saarland: In Zukunft mehr Tempo

Regional berlin & brandenburg

Brandenburg baut Windenergie deutlich aus

Regional berlin & brandenburg

Land beim Windkraft-Zubau vorn: Aber «deutlich zu niedrig»