Kohlestrom aus der Lausitz: Ausnahmeerlaubnis am Freitag

Rückkehr zu mehr Braunkohle: Das Land Brandenburg wird am Freitag den Weg für das Wiederhochfahren zweier Kraftwerksblöcke in der Lausitz endgültig freimachen. Die Prüfung sei abgeschlossen, teilte das Umweltministerium in Potsdam am Donnerstag mit. Das Landesumweltamt werde dem Energieunternehmen Leag am Freitag die Ausnahmegenehmigung erteilen für die Wiederinbetriebnahme der Blöcke E und F des Braunekohlkraftwerks Jänschwalde.
Wasserdampf steigt aus den Kühltürmen des Braunkohlekraftwerks Jänschwalde. © Patrick Pleul/dpa/Archivbild

Nach einer Entscheidung der Bundesregierung sollen angesichts der Energiekrise nach Steinkohlekraftwerken auch Braunkohlekraftwerke in den Strommarkt zurückkehren. Dies soll angesichts der Energiekrise dazu dienen, Gas einzusparen.

Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hält das Wiederanfahren der beiden Blöcke des Braunkohlekraftwerks Jänschwalde für notwendig, räumte aber auf Radio eins vom rbb am Donnerstag ein: «Das ist nicht schön, es wird für den Klimaschutz ein Rückschlag, auf alle Fälle, aber wir werden es für die nächsten Monate brauchen.»

Die zwei 500-Megawatt-Blöcke E und F des Kraftwerks in Jänschwalde waren zuvor in Sicherheitsbereitschaft und sollten außer Betrieb genommen werden. Da sie aktuelle Umweltstandards nicht mehr erfüllen, beantragte der Kraftwerksbetreiber Leag für das Wiederhochfahren eine Sondererlaubnis. Die Kraftwerksblöcke können zunächst befristet bis zum 30. Juni 2023 an den Markt zurückkehren.

Ein Sprecher des Betreibers Leag sagte, die Instandhaltungsarbeiten seien aufwendig, Bauteile seien ausgewechselt worden. Das Energieunternehmen habe zusätzliche Beschäftigte eingestellt. Das Braunkohlekraftwerk in der Lausitz ist das drittgrößte in Deutschland.

Wegen einer Blockade von Umweltaktivisten war es vor etwa eineinhalb Wochen zu einer Einschränkung im Kraftwerksbetrieb in Jänschwalde gekommen. Braunkohle ist wegen des hohen Kohlendioxid-Ausstoßes beim Stromerzeugen klimaschädlicher als andere Energieträger.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Gefangenenaustausch: US-Basketballerin Griner aus russischer Haft entlassen
Internet news & surftipps
Katastrophenschutz: Warntag mit Fehlern: Probealarm erreicht nicht alle Handys
People news
Netflix-Doku: Medienschelte - Rassismus: Harry und Meghan klagen an
Internet news & surftipps
Urteile: EuGH: Google muss Links zu Falschinformationen löschen
Tv & kino
Klassiker: Wann läuft "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" im TV?
Tv & kino
Netflix: Doku über Harry und Meghan: Eine Eskalation in sechs Teilen
Familie
Ganz oder gemahlen? : So holt man das Beste aus Kardamom heraus
Testberichte
Test: VW ID.5 : Für Alltag und Ausflug
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Kohlerevier: Braunkohlestrom aus der Lausitz: Kraftwerkseinsatz erlaubt
Regional berlin & brandenburg
Energie: Leag nimmt Block des Kraftwerks Jänschwalde wieder vom Netz
Regional berlin & brandenburg
Energieversorgung: Echo auf schnelleren Kohleausstieg in Brandenburg gedämpft
Regional berlin & brandenburg
Einwendungsfrist: Umweltbehörde entscheidet über Kraftwerksblöcke
Regional berlin & brandenburg
Kraftwerk Jänschwalde: Leag-Betriebsrat: Für mehr Kohleverstromung fehlt Personal
Regional berlin & brandenburg
Proteste: Blockade auf Kraftwerksgelände: Betreiber mit Strafanträge
Wirtschaft
Gas sparen: Ältere Braunkohlekraftwerke dürfen wieder Strom erzeugen
Regional berlin & brandenburg
Energieversorgung: Block des Kohlekraftwerks Jänschwalde zurück am Stromnetz