Testpflicht an Schulen bleibt bis Pfingsten bestehen

Schüler und Lehrer müssen sich an Berliner Schulen weiter auf Corona testen - obwohl die positiven Ergebnisse bei weit unter einem Prozent liegen. Viele Eltern haben sich die Testpflicht gewünscht, sie soll bis Pfingsten gelten. Und wie geht es in den Kitas weiter?
Ein Schüler hält einen negativen Corona-Schnelltest in der Hand. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Die Corona-Testpflicht an Berliner Schulen wird bis Pfingsten verlängert. Allerdings müssten sich Schüler und Lehrer ab kommendem Montag nur noch zwei statt drei Mal pro Woche testen, sagte Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) am Dienstag.

Bei den knapp zwei Millionen ausgegebenen Corona-Tests in der vergangenen Woche an Berliner Schüler und Lehrer lag die Zahl der positiven Ergebnisse laut Giffey bei weit unter einem Prozent. «Über 99 Prozent der getesteten Personen waren negativ», betonte die Politikerin.

Rund 1,7 Millionen Tests wurden in der letzten Aprilwoche bei Schülerinnen und Schülern durchgeführt - nur 2050 von diesen seien positiv gewesen (0,119 Prozent). Bei den Lehrerinnen und Lehrern fielen 666 von insgesamt 168 590 Tests positiv aus, dies entspreche 0,39 Prozent. «Das heißt, wir haben auch hier - das ist ja noch unsere größte Testgruppe, die wir sehen - deutlich geringere positive Testergebnisse», sagte Giffey. Das Infektionsgeschehen sei in dieser Gruppe «absolut überschaubar».

In Abstimmung mit dem Hygienebeirat und dem Landeselternausschuss sei deutlich geworden, dass sich die Eltern weiter Corona-Tests an den Schulen wünschten. Daher habe man sich auf zwei Tests pro Woche ab kommendem Montag (9. Mai) verständigt. Es stünden ausreichend Tests zur Verfügung.

In den Kitas hingegen werden Tests ab dem 9. Mai keine Pflicht mehr sein. «Wir sehen das gerade auch bei den kleineren Kindern, dass wir da ein sehr, sehr, sehr geringes Infektionsgeschehen haben», erklärte Giffey. Die Bildungsverwaltung hatte bereits am vergangenen Donnerstag angekündigt, dass es nur noch anlassbezogene Tests geben werde - zum Beispiel, wenn es in einer Tagesstätte Corona-Fälle gab.

Momentan müssen sich Kita-Kinder und -Beschäftigte noch mehrmals in der Woche testen lassen. Für Kinder, die älter als ein Jahr sind und die weder genesen sind noch geimpft wurden, sind drei Tests pro Woche vorgesehen. Beschäftigte, die weder geimpft noch genesen sind, müssen sich an jedem Arbeitstag testen lassen.

Im Falle einer Corona-Infektion gilt in Berlin künftig eine kürzere Isolationsfrist. Infizierte müssten sich nur noch fünf Tage isolieren, wenn sie 48 Stunden symptomfrei sind und einen negativen Test vorweisen können, sagte Giffey am Dienstag. Zuvor waren auf Basis verschiedener Kriterien sieben bis zehn Tage Isolierung vorgeschrieben.

Ist die betreffende Person nach fünf Tagen noch nicht symptomfrei, verlängert sich die Isolation, bis keine Symptome mehr vorliegen und das Testergebnis negativ ist, maximal bis zum zehnten Tag. Der Senat hatte das Thema bereits bei der Sitzung am Dienstag in der Vorwoche diskutiert, eine Entscheidung aber wegen offener Fragen noch verschoben. Am Dienstag wurde nun der Beschluss gefasst.

© dpa
Weitere News
Top News
Musik news
Song Contest: Der ESC findet 2023 in Glasgow oder Liverpool statt
Wohnen
Heizperiode beginnt: So heizt man sparsamer, ohne zu frieren
Fußball news
Nationalmannschaft: Flick verteilt die Hausaufgaben - Müller kennt WM-Lösung
People news
Leute: Ein ratloser Schwarzenegger beim «Terminator»-Fan Söder
Handy ratgeber & tests
Featured: Apple Watch SE 2 vs. Apple Watch SE: Diese Upgrades spendiert Apple
Handy ratgeber & tests
Featured: Apple Watch 8 vs. Galaxy Watch5: Gemeinsamkeiten und Unterschiede
Handy ratgeber & tests
Featured: AirPods Pro 2 vs. AirPods Pro: So hat Apple die In-Ear-Kopfhörer verbessert
Tv & kino
Neu im Kino: «Mutter»: Acht Mal Anke Engelke
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Pandemie: Bericht: Corona-Testpflicht an Schulen könnte bald enden
Regional niedersachsen & bremen
Pandemie: Schuljahr soll mit freiwilligen Corona-Tests beginnen
Regional niedersachsen & bremen
Covid-19: Grüne kritisieren Ende der Testpflicht an Schulen und Kitas
Regional berlin & brandenburg
Berlin: Corona-Testpflicht an Schulen endet nach Pfingsten vorerst
Regional niedersachsen & bremen
Corona: Mehr als 3000 Infektionen bei Schülern in Niedersachsen
Regional niedersachsen & bremen
Lockerungen: Schulen und Kitas wieder ohne Corona-Testpflicht
Regional niedersachsen & bremen
Covid-19: Land gibt immer weniger Corona-Tests an Schüler aus
Regional niedersachsen & bremen
Schulstart: Neues Schuljahr in Niedersachsen gestartet