Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Co-Trainerin Eta schreibt auch in Königsklasse Geschichte

Union Berlins Co-Trainerin Marie-Louise Eta hat nun auch in der Champions League Geschichte geschrieben. Die 32-Jährige war am Mittwochabend beim 1:1 beim SC Braga die erste Frau, die in einem Königsklassen-Spiel der Männer zum Trainerstab gehörte. «Herzlichen Glückwunsch, Marie-Louise», gratulierte die Europäische Fußball-Union UEFA über ihre Social-Media-Kanäle.
Marie-Louise Eta
Berlins Co-Trainerin Marie-Louise Eta betreut ihre Spieler beim Aufwärmen vor dem Spiel. © Andreas Gora/dpa

Beim 1:1 am vergangenen Samstag gegen den FC Augsburg war Eta bereits zur ersten weiblichen Co-Trainerin avanciert, die in einem Bundesliga-Spiel zum Trainerstab gehörte. Nach dem Einsatz unter Interimstrainer Marco Grote hat sie der neue Chefcoach Nenad Bjelica in sein Trainerteam übernommen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Chicago P.D. Staffel 10: Wo kannst Du die Folgen in Deutschland streamen?
Tv & kino
Chicago P.D. Staffel 10: Wo kannst Du die Folgen in Deutschland streamen?
Last Epoch: Die besten Wächter-Builds für Ambosswächter, Leerenritter & Paladin
Games news
Last Epoch: Die besten Wächter-Builds für Ambosswächter, Leerenritter & Paladin
Beef: Staffel 2 mit Anne Hathaway und Jake Gyllenhaal? Das ist bereits bekannt
Tv & kino
Beef: Staffel 2 mit Anne Hathaway und Jake Gyllenhaal? Das ist bereits bekannt
5G-Standalone: Was ist das und welche Vorteile bietet es gegenüber dem Non-Standalone-Netz? 
Das beste netz deutschlands
5G-Standalone: Was ist das und welche Vorteile bietet es gegenüber dem Non-Standalone-Netz? 
Nicht in die Abo-Falle tappen
Das beste netz deutschlands
Nicht in die Abo-Falle tappen
Selbstfahrendes Auto von Waymo
Internet news & surftipps
Waymo darf Robotaxi-Dienst in Kalifornien ausweiten
Organisationskomitee Fußball-WM 2006
1. bundesliga
Vorwurf Steuerhinterziehung: Prozessbeginn gegen Ex-DFB-Trio
Aalto und Oodi: Stadtrundgang in Helsinki
Reise
Aalto und Oodi: Stadtrundgang in Helsinki