Hertha-Sportdirektor an Team: «Vertrauen zurückgewinnen»

Benjamin Weber hat vor seinem Bundesligadebüt als Sportdirektor von Hertha BSC im Spiel bei Eintracht Frankfurt einen Appell an das Team von Trainer Sandro Schwarz gerichtet. «Wir müssen Vertrauen zurückgewinnen, das wird die Aufgabe sein», sagte Weber am Samstag kurz vor dem Anpfiff der Partie dem Pay-TV-Sender Sky. «Wir wollen die Stadt gewinnen, wir wollen die Fans gewinnen und wir wollen natürlich eine Mannschaft, die begeistert Fußball spielt.»
Benjamin Weber, neuer Sportdirektor von Hertha BSC, spricht während einer Pressekonferenz. © Andreas Gora/dpa/Archivbild

Die Berliner, die mit der Trennung von Geschäftsführer Fredi Bobic und der Verpflichtung von Weber in der Vorwoche auch außerhalb des Platzes für reichlich Schlagzeilen gesorgt hatten, kämpfen gegen den Abstieg aus der Fußball-Bundesliga. Dennoch wurde mit Rückkehrer Tolga Ciğerci nur ein Neuzugang in der gerade abgelaufenen Winter-Transferphase verpflichtet. 

Weber verteidigte die Zurückhaltung des Vereins auf dem Transfermarkt. «Wir haben nur nach Überzeugung gehandelt. Wir haben Vertrauen in die Gruppe und nur dort etwas gemacht, wo wir klar dahinterstehen und es in unseren wirtschaftlichen Rahmen gepasst hat», sagte der 42-Jährige. Man habe sich natürlich mit dem Markt befasst. «Unter den Umständen war es genau das Richtige», betonte Weber.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Weltmeister von 2014: Özil gibt Karriere-Ende bekannt
Tiere
Tierschutz-Kampagne: Bürgerinitiative fordert Schlachtverbot von Pferden
Tv & kino
San Francisco: Noah Saavedra bei größtem deutschsprachigen US-Filmfest
Auto news
Niveau wie bei Kriegsbeginn: Spritpreise sinken: Superbenzin jetzt bei 1,735 Euro
Musik news
Rechtslage: München toleriert Konzert von Roger Waters
Internet news & surftipps
Internet: Hass und Hetze auf Facebook - Umwelthilfe klagt gegen Meta
Tv & kino
Fernsehen: Darf Stefan Mross in der ARD weiter moderieren?
Das beste netz deutschlands
Featured: Smartphone-Faktencheck: Gerüchte und Hausrezepte für den Ernstfall – welche Tipps und Tricks helfen wirklich