Wohnungsbrand durch überhitzten Kochtopf

Ein vermutlich vergessener heißer Kochtopf auf einem Herd hat in einer Wohnung in Berlin-Neukölln einen Brand ausgelöst. Ein Mensch wurde dabei am Mittwochnachmittag schwer verletzt und von der Feuerwehr in ein Krankenhaus gebracht, wie ein Sprecher sagte. Ob es sich um eine Rauchvergiftung handelte, war zunächst unklar. Das Feuer in der Wohnung am Richardplatz wurde schnell gelöscht.
Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr ist ein Blaulicht zu sehen. © David Inderlied/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
People news
Monarchie: Wie rassistisch sind die Royals? Debatte um neuen Vorfall
Musik news
Musik: Musikwelt trauert um Fleetwood-Mac-Musikerin Christine McVie
Fußball news
Fußball-WM in Katar: Bierhoffs Votum für Füllkrug: «Zentraler Stürmer immer gut»
Reise
Weitgehend unentdeckte Perlen : Südosten Europas will 2023 mit Kulturhauptstädten glänzen
Internet news & surftipps
Computer: Freie Programmierschule «42 Berlin» eröffnet
Tv & kino
Featured: Unsere Streaming- und GigaTV-Tipps fürs Wochenende
Auto news
Mehr Luxus: Bringt Genesis den G90 nach Europa?
Das beste netz deutschlands
Ladeverhalten und Akkuanzeige: iPhone-Update: Apple werkelt weiter an iOS 16
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Feuerwehreinsatz: Wohnungsbrand in Neukölln: Zwei Verletzte
Regional bayern
Schwandorf: Mann wird bei Wohnungsbrand lebensgefährlich verletzt
Regional sachsen anhalt
Brand: 100.000 Euro Schaden bei Wohnungsbrand in Magdeburg
Regional baden württemberg
Feuerwehreinsatz: Brand in Stuttgarter Mehrfamilienhaus: Vier Verletzte
Regional nordrhein westfalen
Feuerwehreinsatz: Ein Mensch stirbt bei Wohnungsbrand in Bochum
Regional berlin & brandenburg
Gevelsberg: Zehn Verletzte bei Feuer in Mehrfamilienhaus
Regional berlin & brandenburg
Feuer: Drei Waldbrände im Landkreis Ostprignitz-Ruppin
Regional baden württemberg
Brand: Feuerwehr rettet mehr als 80 Menschen aus Hochhaus