Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Brand in Lichtenberger Hochhaus: Elf Wohnungen unbewohnbar

Nach einem Kellerbrand in einem Hochhaus in Lichtenberg sind zwei Menschen im Krankenhaus, 20 weitere können vorerst nicht mehr in ihren Wohnungen leben. In einem Kellerverschlag des elfgeschossigen Hauses brach in den frühen Morgenstunden des Mittwochs aus zunächst unbekannter Ursache ein Feuer aus, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. Alle Bewohner des Hauses brachten sich selbstständig in Sicherheit. Zwei Menschen wurden nach medizinischer Versorgung vor Ort in ein Krankenhaus gebracht.
Feuerwehr
Einsatzkräfte der Feuerwehr bei einem Übungseinsatz. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Durch das Feuer sei nun in elf Wohnungen und einem Treppenaufgang keine Stromversorgung möglich. Das Bezirksamt Lichtenberg kümmerte sich um die Unterbringung der Menschen. Die Feuerwehr war mit 63 Einsatzkräften vor Ort, am Vormittag waren zur Koordination der Lage noch acht Feuerwehrleute vor Ort. Die Polizei ermittelt nun zur Brandursache.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Tanzshow „Let's Dance“
Tv & kino
Für Comedienne Maria Clara Groppler hat es sich ausgetanzt
Brit Awards in London
Musik news
«Escapism.»-Sängerin Raye räumt bei Brit Awards ab
Schlittenhunderennen
People news
Promis jagen auf Hundeschlitten über den Strand
Nicht in die Abo-Falle tappen
Das beste netz deutschlands
Nicht in die Abo-Falle tappen
Selbstfahrendes Auto von Waymo
Internet news & surftipps
Waymo darf Robotaxi-Dienst in Kalifornien ausweiten
Hass und Hetze
Internet news & surftipps
Desinformation auf X: Netzagentur erwartet Rechtsstreit
Dennis Schröder
Sport news
NBA: Schröder gewinnt mit Nets erneut gegen Ex-Team
Ratenkreditzinsen Zinssatz
Job & geld
Ratenkreditzinsen erstmals seit Monaten unter 7 Prozent