Serie von Einbrüchen: Mutmaßlicher Täter schweigt

Gegen einen mutmaßlichen Serieneinbrecher hat der Prozess vor dem Berliner Landgericht begonnen. Der Angeklagte soll für über 30 Einbrüche in Wohnungen und Häuser in Berlin und Brandenburg verantwortlich sein. Er habe Schmuck, Bankkarten, Bargeld und auch Fahrzeuge im Gesamtwert von rund 300.000 Euro erbeutet. Zudem werden ihm mehrere Verkehrsdelikte zur Last gelegt. Nach Verlesung von insgesamt elf Anklagen hat der 30-Jährige am Dienstag zunächst zu den Vorwürfen geschwiegen.
Eine Strafgesetzbuch liegt in einem Sitzungssaal. © Nicolas Armer/dpa/Symbolbild

Dem gelernten Friseur werden Einbrüche ab 2018 zur Last gelegt. In einer der Anklagen geht es um eine Serie von mehr als 20 Einbrüchen in der Zeit von Mai 2021 bis Februar 2022. Der vorbestrafte Mann  soll mehrfach in Berlin-Zehlendorf, in Charlottenburg und Wedding sowie in den Brandenburger Landkreisen Potsdam-Mittelmark, Teltow-Fläming und der Stadt Potsdam vor allem in Einfamilienhäuser eingebrochen sein. Bei sechs der angeklagten Taten soll der Angeklagte auch zumeist hochwertige Fahrzeuge gestohlen haben. 

Der Angeklagte wurde am 4. Februar bei einem versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus in Zehlendorf festgenommen. Damals teilte die Polizei mit, seiner Festnahme seien umfangreiche Ermittlungen der Gemeinsamen Ermittlungsgruppe Berlin-Brandenburg (GEG) seit Oktober 2021 vorausgegangen, die in länderübergreifenden Fällen der Eigentumskriminalität ermittelt. Ob sich der Angeklagte zu einem später Zeitpunkt zu den Vorwürfen äußern wird, blieb zunächst offen. Der Prozess wird am 11. Oktober fortgesetzt. 

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Neymar und Brasilien am Boden: Kroatien stoppt Seleção
Internet news & surftipps
Digitalisierung: Bundesregierung will Datenauswertungen erleichtern
People news
Britische Royals: Welle der Empörung über Doku «Harry & Meghan»
People news
Ex-Tennis-Profi: Boris Beckers Abschiebung nach Deutschland steht kurz bevor
Tv & kino
Island: Europäischer Filmpreis wird verliehen
Internet news & surftipps
Popsänger: Elton John verabschiedet sich von Twitter
Internet news & surftipps
Dienstleistungen: Lieferdienst Getir übernimmt Konkurrenten Gorillas
Job & geld
Anderen Gutes tun: Vor dem Spenden die Hilfsorganisation checken
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Landgericht: Serie von Wohnungseinbrüchen: Angeklagter kündigt Aussage an
Regional baden württemberg
Prozess: Sechsjährige getötet haben: Urteil
Regional bayern
Landgericht München I: Teilweise Einigung: Prozess um Diebstahl bei BR, ZDF und Co.
Regional mecklenburg vorpommern
Landgericht Stralsund: Prozessbeginn: Falsche Polizisten gestehen Betrugsfälle
Panorama
Missbrauchsprozess: Wermelskirchener Babysitter nennt seine Taten «abscheulich»
Regional mecklenburg vorpommern
Betrug: Senioren um 100.000 Euro betrogen: Strafen verhängt
Regional baden württemberg
Prozess: Grausamer Mord an Sechsjähriger: Angeklagter schweigt
Regional hessen
Gerichtsverfahren: Waffen und Umsturzpläne: Prozess gegen Ex-Soldaten eröffnet