Trunkenheitsfahrt endet für Radfahrer im Krankenhaus

03.07.2022 Eine abendliche Tour ist für einen alkoholisierten Radfahrer in Berlin-Wilmersdorf mit einer schweren Kopfverletzung im Krankenhaus zu Ende gegangen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, stürzte der Mann über den Lenker seines Fahrrads und schlug mit dem Kopf auf der Fahrbahn auf, als er am Samstagabend am Volkspark Wilmersdorf entlang fuhr. Umstehende riefen die Rettungskräfte.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

© dpa

Weitere News

Top News

Champions league

Supercup: «Nicht gereicht»: Frankfurt verpasst Triumph gegen Real

Tv & kino

RBB-Affäre: Unmut über mögliche Abfindung für Schlesinger

Internet news & surftipps

Wegen Streit mit Twitter: Musk verkauft so viele Tesla-Aktien wie noch nie

Internet news & surftipps

Kriminalität: BSI warnt vor Einsatz unsicherer Funk-Türschlösser

Tv & kino

Von Hollywood bis Netflix: Thailands Höhlendrama ist das perfekte Heldenepos

Job & geld

Arbeitsrecht: Nach Urlaub in Quarantäne: Wann Beschäftigten Lohn zusteht

Tv & kino

Fernsehen: TV-Comeback von Richterin Barbara Salesch

Handy ratgeber & tests

Featured: Samsung Galaxy Z Fold4: Alle Infos zum neuen 5G-Flaggschiff im Hands-on

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Mecklenburgische Seenplatte: Schwerverletzter Radfahrer nach Sturz über Absperrgitter

Panorama

Dresden: Grünes-Gewölbe-Coup – Dreiste Täter und leichtes Spiel

Reise

Diamond Circle: Ungezähmte Natur in Islands hohem Norden