Tödlicher Streit: Angeklagter bedauert Messerstich

Nach dem gewaltsamen Tod eines 47-Jährigen in einer Wohnung in Berlin-Spandau hat der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter begonnen. Der 43-Jährige soll seinem Bekannten in einem Streit mit einem Messer in den Oberschenkel gestochen haben. Das Opfer sei verblutet. Vier Monate nach der Tat erklärte der 43-Jährige am Dienstag vor dem Berliner Landgericht, er habe seinen Bekannten nicht töten wollen, er verurteile sich selbst.
Eine Statue der Justitia steht mit Waage und Schwert in der Hand. © Arne Dedert/dpa/Symbolbild

Die Anklage gegen den aus Litauen stammenden Tischler lautet auf Totschlag. In einer Auseinandersetzung im April dieses Jahres habe er den 47-Jährigen - ebenfalls Litauer - mit der Faust geschlagen und dann mit einem Messer attackiert. Den erkennbar stark blutenden Mann habe er mit einem weiteren Bekannten, der in der Wohnung anwesend gewesen sei, in das Badezimmer getragen, heißt es in der Anklage. Sie hätten das Bein notdürftig verbunden, die Wohnung gereinigt und den Verletzten in der Badewanne zurückgelassen.

Der Tischler sagte weiter, sie seien alkoholisiert gewesen, als es zu einem Streit kam. Es sei um ihre gemeinsame Arbeit gegangen. Der 47-Jährige habe ihm vorgeworfen, durch ihn Geld verloren zu haben. «Aber unser Arbeitgeber hatte nichts von schlechter Arbeit gesagt», so der Angeklagte. Nachdem er den 47-jährigen «ein paar Schläge» verpasst hatte, habe der Bekannte ein Messer aus der Küche geholt. «Ich dachte, er würde mich angreifen», so der Angeklagte. Er habe dem 47-Jährigen das Messer entrissen und zugestochen. «Ich wollte nur, dass er sich beruhigt.»

Der 43-Jährige war einige Stunden später gefasst worden, als er per Zug Richtung Niedersachsen unterwegs war. Der Prozess wird am 19. August fortgesetzt.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Nations League: Nationalelf ohne Müller und Werner gegen England
Musik news
Band: Keyboarder von Wanda stirbt kurz vor Albumveröffentlichung
People news
Herzog von Norfolk: Organisator des Queen-Begräbnisses muss Führerschein abgeben
Tv & kino
Featured: Black Adam: Wann kannst Du die Comicverfilmung mit The Rock streamen?
Familie
Nicht zu bitter, bitte!: Wie Sie zarten Chicorée erkennen
Auto news
Eiskalte Tipps: So kommt das Auto gut durch den Winter
Das beste netz deutschlands
Featured: iPhone 14 einrichten: Die wichtigsten Tipps zum Start
Handy ratgeber & tests
Featured: iOS 16: Diese Sperrbildschirm-Widgets sind in Planung oder schon da
Empfehlungen der Redaktion
Regional hamburg & schleswig holstein
Justiz: Prozess um Mord am Hamburger Michel: 47-Jähriger sagt aus
Regional berlin & brandenburg
Gerichtsverhandlung: Messerangriff auf Hobbygärtnerin: Angeklagter leugnet
Regional berlin & brandenburg
Gerichtsverhandlung: Tödliche Schüsse vor Backshop: Angeklagter schweigt
Regional berlin & brandenburg
Gericht: Waffenschmuggel: Angeklagter weist Vorwürfe zurück
Regional berlin & brandenburg
Prozessbeginn: Misshandlung und Raub? Angeklagter weist Vorwürfe zurück
Regional berlin & brandenburg
Gerichtsprozess: Tatmotiv Trennung: Angeklagter soll Ehefrau erstochen haben
Regional nordrhein westfalen
Prozess: Messer-Mord vor Gericht: Ehemann bestreitet Tat nicht
Regional berlin & brandenburg
Berlin-Wedding: Lebenslange Haft nach tödlichen Schüssen vor Backshop