Nach Sprung ins Wasser: Mann und Drogen aus Wasser gefischt

Auf der Flucht vor der Polizei ist ein mutmaßlicher Drogenhändler in Berlin-Moabit ins Wasser gesprungen und hat dabei rund ein Kilogramm Marihuana verloren. Nach Polizeiangaben konnte ein Polizist, der dem 29-Jährigen hinterhergesprungen war, etliche Drogentütchen aus dem Westhafenkanal fischen. Auch Feuerwehrleute und die Wasserschutzpolizei seien an dem Einsatz am Sonntagabend beteiligt gewesen, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Zuvor hatte die «B.Z.» berichtet.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Zuerst aufgefallen war der mutmaßliche Drogendealer Zivilfahndern, die auf der Stadtautobahn A100 unterwegs waren, um mögliche Alkohol- oder Drogenverstöße zu kontrollieren. Aus dem Auto des 29-Jährigen drang ein so deutlicher Geruch von Marihuana, dass die Polizisten dem Wagen folgten und diesen auf der Goerdelerdammbrücke stoppten, wie der Sprecher schilderte. Der Fahrer habe kurz gehalten, sei dann ein paar Meter weiter gefahren, samt Sporttasche aus dem Auto geflüchtet - und von der Ludwig-Hoffmann-Brücke in den Kanal gesprungen. Dabei öffente sich offensichtlich die Tasche - und die Drogen schwammen im Wasser.

Der 29-Jährige fand laut Polizei von allein ans Ufer und wurde erstmal festgenommen. Das Marihuana angelten Beamte aus dem Kanal.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Deutsche Fußball Liga: Watzke wehrt sich - Bierhoff-Nachfolge ohne Druck
Internet news & surftipps
Urteile: EuGH: Google muss Links zu Falschinformationen löschen
Tv & kino
Netflix: Doku über Harry und Meghan: Eine Eskalation in sechs Teilen
Musik news
Sängerin: Céline Dion verschiebt Deutschland-Konzerte auf 2024
Familie
Für Kinofeeling: So zaubert man die Popcornschale zum Auffuttern
People news
Royals: Prinz Harry wirft Medien «Ausbeutung» und «Bestechung» vor
Internet news & surftipps
Katastrophenschutz: Bundesweiter Warntag: Probealarm ließ Handys schrillen
Internet news & surftipps
Informationstechnologie: Was die Digitalisierung ausbremst oder vorantreibt
Empfehlungen der Redaktion
Regional hamburg & schleswig holstein
Gewalttat: Mann schlägt in Hamburg Frau mit toter Möwe
Regional bayern
Landgericht: Nach 740-Kilo-Drogenfund in Bremen: Prozessauftakt in Coburg
Regional hamburg & schleswig holstein
Prozess: Tonnenweise Kokain geschmuggelt: Angeklagte schweigen
Regional niedersachsen & bremen
Polizeieinsatz: Razzia gegen Drogenhändler: Kokainfund auf der Autobahn
Regional nordrhein westfalen
Mönchengladbach: Drogen auf Bestellung: U-Haft für drei mutmaßliche Dealer
Panorama
Notfälle: Schulklasse hilft - Mann und Hund aus der Spree gerettet
Regional bayern
Polizei: Drogen-Versand aufgeflogen: 1300 Briefe mit Marihuana
Regional berlin & brandenburg
Haftbefehle: Drogen-Versand entdeckt: Fast 1300 Briefe mit Marihuana