Radfahrerin bei Unfall verletzt: Zeuge stoppt Fahrerflucht

Eine 32 Jahre alte Fahrradfahrerin ist bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Mitte schwer verletzt worden. Die Frau war nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei am Freitagabend auf der Karl-Marx-Allee unterwegs. Als sie eine Kreuzung überquerte, wurde sie nach Angaben vom Samstag von dem von links kommenden Wagen eines 34-Jährigen erfasst, der mutmaßlich bei Rot in die Kreuzung eingefahren war. Die Fahrradfahrerin stürzte und zog sich eine Kopf- sowie eine schwere Schulterverletzung zu. Rettungskräfte brachten sie zur stationären Behandlung in eine Klinik.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Der Autofahrer flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Greifswalder Straße. Verfolgt wurde er dabei von einem 25-Jährigen, der den Unfall beobachtet hatte. An der Ecke Hufelandstraße holte er den Fluchtwagen ein, setzte sein Auto davor und hielt gemeinsam mit seinem ein Jahr jüngeren Beifahrer den 34-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Bei dem Unfallfahrer ergaben anschließend Atemalkoholkontrolle und Drogenschnelltest positive Ergebnisse. Zudem hatte der Mann keine gültige Fahrerlaubnis. Er muss sich nun wegen des Unfalls, der Unfallflucht, verbotenen Kraftfahrzeugrennens sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Fahrens unter Drogen- und Alkoholeinflusses verantworten.

© dpa
Weitere News
Top News
Formel 1
Formel 1: Schumacher mit Unfall zum Auftakt in Suzuka - Alonso vorn
People news
Tokio Hotel: Bill Kaulitz will nicht ohne Zwillingsbruder Tom sein
Tv & kino
Kino: Oscar-Preisträger Jared Leto wird Karl Lagerfeld spielen
Musik news
Broadway-Hit: Hip-Hop-Musical «Hamilton» feiert Premiere in Hamburg
Das beste netz deutschlands
Featured: Gewässerschutz mit IoT: Smarte Boje überwacht Wasserqualität im Bodensee
Auto news
Stolperunfälle: E-Scooter können für Blinde zur Gefahr werden
Wohnen
Energiespartipp: Elektro-Durchlauferhitzer: Warmwassertemperatur drosseln
Das beste netz deutschlands
Point-and-Click: «Return to Monkey Island»: Comeback der Möchtegern-Piraten
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen
Leipzig: Autofahrer rast auf Flucht vor Polizei in Küchenstudio
Regional berlin & brandenburg
Uckermark: Polizei-Flucht: 17-jähriger Mopedfahrer schwer verletzt
Regional niedersachsen & bremen
Landkreis Ammerland: Fahrerflucht nach schwerem Unfall
Regional berlin & brandenburg
Unfall: 21-Jähriger baut Unfall und montiert Kennzeichen ab
Regional rheinland pfalz & saarland
Worms: Radfahrerin bei Unfall unter Lkw eingeklemmt
Regional bayern
Verkehr: Vier Verletzte nach vermutlich illegalem Autorennen
Regional berlin & brandenburg
Harz: Betrunkene bauen Unfall: Keiner will gefahren sein
Regional nordrhein westfalen
Polizei: Video: Beamte sollen Einsatz falsch geschildert haben