Geküsst und geschlagen: Ermittlungen gegen Polizisten

01.05.2022 Erst ein inniger Kuss, dann ein Schlag ins Gesicht: Ein 30-jähriger Polizist außer Dienst soll vor einem Spätkauf in Berlin-Friedrichshain einen gleichaltrigen Mann verletzt haben. Ihn erwarten Ermittlungen wegen Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und dienstrechtliche Folgen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Der Polizeibeamte soll am Freitagabend in einer größeren Gruppe vom Ostbahnhof zu dem Laden gekommen sein. Aus der Gruppe heraus soll der 30-Jährige auf einen wohnungslosen Mann zugegangen sein und diesen innig geküsst haben - bevor er unvermittelt zugeschlagen habe. Rettungskräfte hätten die Verletzungen im Gesicht versorgt und den Geschlagenen ins Krankenhaus gebracht. Den Tatverdächtigen hätten Einsatzkräfte dann in der Nähe des Spätis gestellt, als er sich wiederum mit einer Frau innig geküsst habe.

Bei der Aufnahme seiner Personalien habe der 30-Jährige stark alkoholisiert gewirkt, hieß es weiter. Ihm sei Blut entnommen worden. Im Zuge der Überprüfung habe sich der 30-Jährige als Mitarbeiter der Polizei Berlin ausgewiesen. Das für Beamtendelikte zuständige Fachkommissariat übernehme die Ermittlungen.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Wimbledon: Deutsches Quartett um Kerber weiter - Niemeier gelingt Coup

Gesundheit

Keine kostenlosen Tests mehr: So verwenden Sie Corona-Selbsttests richtig

Tv & kino

Filmproduzentin: Broccoli kündigt «Neuerfindung» von James Bond an

Tv & kino

Featured: Obi-Wan Kenobi Staffel 2: Das ist die Bedingung für die Fortsetzung

Auto news

Kompaktmodell: Neue Elektrobaureihe: Citroën kündigt SUV-Coupé e-C4 X an

Das beste netz deutschlands

Featured: Instagram: Untertitel einschalten und deaktivieren – So geht’s

Games news

Featured: Nintendo Direct Mini 2022: Alle Highlights von Mario + Rabbids bis Monster Hunter

Das beste netz deutschlands

Für Notizen, Termine und Co.: Huaweis E-Ink-Tablet will Papier sein

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Gewalttat: 16-Jähriger im Streit lebensgefährlich verletzt

Regional berlin & brandenburg

Zwei Verletzte nach Streit unter acht Männern

Regional berlin & brandenburg

Berlin: Obdachloser auf Parkhausdeck mit Messer schwer verletzt

Regional berlin & brandenburg

Mann soll Jugendliche wegen Lärm mit Axt attackiert haben

Regional berlin & brandenburg

Beil-Attacke wegen Lärm: Ermittlungen wegen Körperverletzung

Regional nordrhein westfalen

Kriminalität: Streit unter Brüdern endet mit ausgeschlagenem Zahn

Regional berlin & brandenburg

Angeklagter in Prozess um versuchten Mord schweigt

Regional berlin & brandenburg

Berlin: Streit in Charlottenburg eskaliert: zwei Männer verletzt