Alba nach Euroleague-Niederlagenserie: «Zerrt am Gemüt»

Der Frust sitzt bei Alba Berlin nach der sechsten Niederlage in Serie in der Basketball-Euroleague tief. «Das ist sehr bitter und unnötig. Das tut jetzt einfach gerade weh», sagte Nationalspieler Johannes Thiemann nach der 84:88-Heimpleite gegen Roter Stern Belgrad. Und auch Manager Marco Baldi war geknickt. «Wir haben alles mobilisiert. Aber am Ende stehen wir mit leeren Händen da. Das zerrt am Gemüt», sagte er.
Marco Baldi, Geschäftsführer von Alba Berlin, verfolgt das Spiel. © Christoph Soeder/dpa

Und die nächsten Aufgaben lassen sogar noch eine Verlängerung dieser Negativserie befürchten. «Wir spielen jetzt gegen drei absolute Topteams. Wir wissen schon, was jetzt auf uns zu kommt», warnte Baldi. Den Auftakt macht am Donnerstag das Gastspiel beim Tabellenzweiten Olympiakos Piräus (20.00 Uhr/Magentasport). Es folgen Barcelona und Fenerbahce.

Alba braucht aber dringend wieder Erfolgserlebnisse. Aufgrund des harten Euro-Programmes sieht Baldi die größeren Chancen aber eher in der Bundesliga. «Die müssen wir uns vor allem in der BBL holen», forderte der 60-Jährige. Dabei sind die Berliner weiter auf Formsuche. «Wir sehen, dass wir in einer schwierigen Phase sind. Wir sehen, dass wir Spieler haben, die verletzt waren und noch mit ihrer Form kämpfen», sagte der Alba-Manager.

Vor allem, die aus längerer Verletzungspause zurückgekehrten Maodo Lo, Johannes Thiemann und Malte Delow seien «nicht da, wo sie schon mal waren», so Baldi. So fehlt aktuell die Balance im Spiel. «Wir kriegen zum Teil die Entlastung nicht, weil wir nicht so breit sind, wie wir sein könnten», sagte Baldi.

Zu viele Spiele und zu lange Spielzeiten kosten Alba gerade zu viel Energie. So war das Team gegen Roter Stern in der Endphase total platt. ««Zum Schluss konnten ein Paar kaum noch laufen», fand Baldi. Und doch gilt es, die Müdigkeit aus den Kochen zu bekommen. «Wir müssen schnell wieder unsere Energie finden», meinte Guard Jaleen Smith.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
WM-Achtelfinale: Mbappé-Gala gegen Polen: Frankreich feiert WM-Viertelfinale
People news
Sternekoch: Tim Raue: Politiker mögen kein Rumjammern
Games news
Featured: Resident Evil: Chronologische Reihenfolge der Spiele
People news
Dänische Königin: Margrethe II. zu Jubiläums-Gottesdienst in London
Testberichte
Kurztest: Opel Mokka-e : Scheinriese unter Strom
Internet news & surftipps
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Basketball-Bundesliga: Alba nach erster Liga-Pleite um Ruhe bemüht
Regional berlin & brandenburg
Basketball-Bundesliga: Alba Berlin kann nach Rostock-Sieg etwas durchatmen
Regional berlin & brandenburg
Saisonvorbereitung: Alba Berlin gewinnt letzten Test gegen Rostock Seawolves
Regional berlin & brandenburg
Basketball: Alba: Personalsorgen in Woche mit drei weiteren Spielen
Regional berlin & brandenburg
Basketball-Euroleague: Alba Berlin trotzt allen Sorgen: «Könnte nicht besser sein»
Regional berlin & brandenburg
Basketball: Zwischen Barcelona und Göttingen: Alba um Optimismus bemüht
Regional berlin & brandenburg
Basketball: Alba Berlin setzt in schwieriger Phase auf Tiefe im Kader
Regional berlin & brandenburg
Saisonbeginn: Alba Berlin trotz Erfolg noch auf Formsuche