Alba nach vergebener Meisterchance: «Haben uns überrollt»

Für Alba Berlin war alles angerichtet: eine ausverkaufte Halle, dem Gegner fehlten wichtige Spieler, 19 Siege in Serie und nur noch einer fehlte zum Gewinn der deutschen Meisterschaft in der Basketball-Bundesliga. Aber genau das war das Problem. «Es war alles optimal vorbereitet, aber dann gehst du in das Spiel rein und wirst fest. Du willst zu viel und wirst ein bisschen krampfig», sagte Manager Marco Baldi nach der derben 60:90-Pleite gegen Bayern München.
Bayerns Headcoach Andrea Trinchieri. © Andreas Gora/dpa/Archivbild

Statt einer großen Titelfeier vor den eigenen Fans verkrampfte der Titelverteidiger. «Die tollen Voraussetzungen haben uns anstatt fokussieren zu helfen, eher steif werden lassen. Wir haben nie einen Fluss hingekriegt», fand Baldi. Am Ende wurde es sogar ein Debakel. «Sie waren viel besser und haben uns überrollt», sagte Spielmacher Maodo Lo. Kapitän Luke Sikma brachte es auf den Punkt: «Sie haben uns in den Hintern getreten. Vielleicht haben wir uns selbst zu viel Druck gemacht.»

Alba führt nun in der Best-of-five-Serie nur noch 2:1, hat aber am Sonntag in München (15.00 Uhr/Magentasport und Sport1) den nächsten Matchball. Dass die Serie weitergeht überraschte zumindest in organisatorischer Hinsicht nicht. Die zusätzliche Reise war bereits geplant. «Wir mussten damit rechnen», sagte Baldi.

Nach der ersten Niederlage nach 19 siegreichen Partien sei für ihn aber bei der Reise nach Bayern «das Grundgefühl ein anderes». Das wird für Alba deshalb vor allem eine mentale Herausforderung. «Jetzt hast du das große Spiel, wo alles angerichtet war, verloren. Das Ergebnis ist egal, aber nicht egal ist, in welchem mentalen Zustand man jetzt aus dem Spiel rausgeht», sagte der Alba-Manager.

Deshalb wird am Samstag das Heimdebakel aufgearbeitet, und dann geht der Blick schon wieder nach vorn. «Wir müssen mit dem Ansinnen rausgehen, dass jetzt nur noch morgen zählt», forderte Baldi. Das Team muss seine Verkrampfung aber schnell wieder abschütteln, soll der Titel am Sonntag nachgeholt werden.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Champions League: 3:1 gegen Celtic: Flick sieht ersten Leipziger Sieg
Tv & kino
Neu im Kino: «The Woman King»: Schwarze Frauenpower mit Viola Davis
Tv & kino
Mit 91 Jahren : Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase gestorben
People news
Filmdreh: Baldwin meldet Einigung mit Familie von getöteter Kamerafrau
Internet news & surftipps
Social Media: Überraschende Wende: Elon Musk will Twitter nun doch kaufen
Internet news & surftipps
E-Commerce: Auch Onlinehandel leidet unter schlechter Konsumstimmung
Job & geld
Antrag rechtzeitig stellen: Einmaliger Bedarf: Hilfe bei Heizkostennachzahlung
Das beste netz deutschlands
Apples Sound of Silence: Die Airpods Pro 2 im Test
Empfehlungen der Redaktion
Basketball
Basketball-Bundesliga: Spannung nach Bayern-Comeback - «In den Hintern getreten»
Regional berlin & brandenburg
Basketball-Bundesliga: Zeit zur Regeneration: Alba Berlin erwartet fittere Bayern
Basketball
BBL: Alba-Manager Baldi lobt Mentalität nach erstem Finalsieg
Regional berlin & brandenburg
Basketball-Bundesliga: Alba will gegen Bamberg gleich Zeichen setzen
Regional berlin & brandenburg
Basketball-Bundesliga: Alba trotz Offensivspektakel gelassen
Regional berlin & brandenburg
Basketball-Bundesliga: Alba mit Rückenwind in die Playoffs
Regional berlin & brandenburg
Bundesliga: Alba-Manager begeistert der Wille: «Nur den Hut ziehen»
Regional berlin & brandenburg
Basketball: Alba will bei hartem Spielplan die «Dinge einfach halten»