Zahl der ertrunkenen Menschen in Brandenburg fast gleich

Die Zahl der ertrunkenen Menschen in Brandenburg ist im Vergleich zum Vorjahr fast gleich geblieben. Das geht aus der Sommerbilanz der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) hervor, die am Mittwoch veröffentlich wurde. Demnach ertranken im Zeitraum von Januar bis Ende August dieses Jahres 17 Menschen in Brandenburg. Im gleichen Zeitraum 2021 wurden 18 ertrunkene Menschen gezählt.
Ein Notarztwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. © Jens Kalaene/zb/dpa/Symbolbild

Erst Ende August ist ein 52-jähriger Mann beim Baden in Strausberg (Landkreis Märkisch-Oderland) ertrunken. Zeugen bemerkten den bewusstlosen Mann im Straussee und riefen den Notarzt. Trotz Reanimation durch die Rettungskräfte starb der 52-Jährige vor Ort.

Nach Angaben der DLRG mit Sitz in Bad Nenndorf (Niedersachsen) ertranken bis Ende August dieses Jahres 289 Menschen in Deutschland. Damit wurden bundesweit 44 Menschen mehr als im Vorjahreszeitraum registriert. Häufige Gründe für tödliche Badeunfälle sind laut DLRG eine fehlende Badeaufsicht, Leichtsinn sowie der Konsum von Alkohol. Außerdem wird vor dem Baden in unbewachten Gewässern gewarnt.

© dpa
Weitere News
Top News
1. bundesliga
Bundesliga: Und nun, VfB? Offene Fragen um Labbadia
People news
US-Justiz: Prozess gegen Schauspieler Danny Masterson endet ergebnislos
Tv & kino
Schauspielerin: Christiane Hörbiger mit 84 Jahren gestorben
Gesundheit
Geistiger Abbau: Neues Medikament: Fortschritt bei Alzheimer-Therapie
Internet news & surftipps
Mails, SMS & Co: Ermittler sollen in EU leichter an Daten kommen
Tv & kino
Schauspieler: Hugh Grant erinnert sich ungern an eine Tanzszene
Auto news
EU-Label und Tests: Bei Reifensuche auf Energieeffizienz achten
Das beste netz deutschlands
Rollenspiel-Abenteuer: «Potionomics»: Fröhliches Tränkebrauen in der Hexenküche
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen anhalt
Badeunfälle: DLRG-Sommerbilanz: Mehr Menschen als 2021 ertrunken
Regional berlin & brandenburg
Badeunfälle: Zahl der ertrunkenen Menschen in Berlin hat sich verdoppelt
Regional sachsen
Freizeit: DLRG: Weniger Menschen als im Vorjahr in Sachsen ertrunken
Regional hamburg & schleswig holstein
Badeunfälle: DLRG: Sechs Ertrunkene in Hamburg bis Ende August
Panorama
Zwischenbilanz: DLRG: Mehr Badetote bis Sommerende
Regional niedersachsen & bremen
Statistik: Mehr Badetote in Niedersachsen
Regional hamburg & schleswig holstein
Badeunfälle: DLRG: Zahl der Ertrunkenen in Schleswig-Holstein konstant
Regional hamburg & schleswig holstein
Statistik: Von Januar bis Juli zwölf Ertrunkene in Schleswig-Holstein