Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Autos in Tiefgarage in Treptow brennen: Wohnhaus evakuiert

In einer Tiefgarage in Berlin-Treptow haben in der Nacht zu Dienstag mehrere Autos gebrannt. Alle Bewohner des mehrgeschossigen Gebäudekomplexes an der Ecke Puschkinallee und Elsenstraße mussten ihre Wohnungen verlassen und wurden in einem Bus betreut, wie die Feuerwehr mitteilte. Niemand wurde verletzt. Die Feuerwehr sprach von 35 Menschen, die betreut worden seien. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur wird Brandstiftung nicht ausgeschlossen.
Feuerwehr
Ein Fahrzeug der Feuerwehr steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. © Pia Bayer/dpa/Symbolbild

Drei Autos brannten gegen 3.00 Uhr in der Nacht in der Tiefgarage, wie die Feuerwehr im Internet schrieb und die Polizei bestätigte. Die Feuerwehr war mit sechs Fahrzeugen und etwa 100 Feuerwehrleuten im Einsatz. Zwei Stunden nach Ausbruch des Brandes seien die Flammen kurz nach 5.00 Uhr gelöscht gewesen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Eilmeldung
Kultur
Volksbühnen-Intendant René Pollesch ist tot
Berlinale 2024
Tv & kino
Aufregung um Israelkritik bei der Berlinale
Alec Baldwin
Tv & kino
Prozess gegen Alec Baldwin für Juli geplant
Tim Höttges
Internet news & surftipps
Ziehen die USA davon? Mobilfunkfirmen fordern Unterstützung
Jerry Yue auf der MWC
Internet news & surftipps
Smartphone-Revolution? Telekom setzt auf Handy ohne Apps
Nubia Flip Klapp-Smartphone
Das beste netz deutschlands
Nubia Flip: Klapp-Smartphone für 400 Euro?
Max Eberl
Fußball news
FC Bayern holt Wunschkandidat Eberl - Vertrag bis 2027
Kreuzfahrtschiff Arbeitsrecht Urlaubstage Krankheit
Job & geld
Kreuzfahrtschiff sitzt fest: Das gilt arbeitsrechtlich